Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung erforderlich. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Achtung: Die Bereitstellungszeit für bestellte Medien beträgt aktuell 5 Tage!
 
Neuigkeiten Ihre Meinung ist gefragt! Wir möchten gerne von Ihnen erfahren, was Ihnen in der Deutschen Nationalbibliothek gut gefällt und was wir noch verbessern können. Teilnehmen können Sie im Zeitraum vom 2. November bis 14. Dezember 2020 über unsere Homepage – einfach auf das Logo klicken!
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=10096446X



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/10096446X
Person Konrad, von Kirchberg
Geschlecht männlich
Andere Namen Konrad, von Kilchberg
Conrad, de Kirchberg
Conrad, von Kirchberg
Kirchberg, Konrad von
Quelle Stammler online
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Grafen_von_Kirchberg_%28Schwaben%29
Historisches Lexikon Bayerns: https://www.historisches-lexikon-bayerns.de/Lexikon/Kirchberg,_Grafen_von
Zeit Lebensdaten: ca. 13. Jh.
Land Deutschland (XA-DE)
Beruf(e) Minnesänger
Weitere Angaben Aus Stammler: "Umstritten ist, welcher der beiden Träger des Vornamens Konrad der Dichter sei: Der ältere K., Sohn des Grafen Otto von Kirchberg und einer Schwester des Grafen Ulrich von Schelklingen, begegnet zwischen 1255 und 1268 in 13 Urkunden als Zeuge oder als Rechtspartei; einer seiner Brüder (Bruno), in einigen Urkunden mit vertreten, war Bischof von Brixen. Der jüngere K., Sohn des älteren, ist 35mal zwischen 1286 und 1315 bezeugt."
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration