Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Vom 24. Dezember 2019 bis 1. Januar 2020 ist die Deutsche Nationalbibliothek an beiden Standorten geschlossen. Die Ausstellung „Exil. Erfahrung und Zeugnis“ des Deutschen Exilarchivs 1933–1945 in Frankfurt am Main ist in dieser Zeit ebenfalls geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums in Leipzig sind vom 27. bis 29. Dezember 2019 von 10 bis 18 Uhr für Ihren Besuch geöffnet. Die Präsentation „Fonts for Freedom“ ist geschlossen.
 
Neuigkeiten The German National Library will be closed from 24 December 2019 to 1 January 2020. The exhibition „Exile. Experience and testimony“ of the German Exile Archive 1933–1945 in Frankfurt am Main will also be closed. The exhibitions of the German Museum of Books and Writing in Leipzig will open from 10:00 to 18:00 on 27 to 29 December 2019. The presentation „Fonts for Freedom“ will be closed.
 
Neuigkeiten Der Zugriff auf die archivierten Netzpublikationen ist zur Zeit nur eingeschränkt möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=117095575



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/117095575
Person Schaeder, Hans Heinrich
Geschlecht männlich
Andere Namen Schaeder, Hans Heinrich Georg Wilhelm (Vollständiger Name)
Schaeder, Hans-Heinrich
Schaeder, Hans H.
Schaeder, H. H.
Schaeder, Heinrich
Šīdar, Hānz Hainriš
Quelle Kürschner Gelehrte (1954); WBIS; E. Ellinger, Deutsche Orientalistik zur Zeit des Nationalsozialismus 1933-1945 (Edingen-Neckarhausen 2006) 523 f.
Professorenkatalog der Universität Leipzig (Stand:11.04.2014): http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Schaeder_523/markiere:schaeder/
Internet (Stand:21.01.2014): http://www.uni-goettingen.de/de/hans-heinrich-schaeder/104145.html
Zeit Lebensdaten: 1896-1957
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Göttingen
Sterbeort: Göttingen
Wirkungsort: Breslau
Wirkungsort: Königsberg
Wirkungsort: Leipzig
Wirkungsort: Berlin
Beruf(e) Orientalist
Philologe
Religionswissenschaftler
Weitere Angaben 1924-1926 nichtplanmäßiger ao. Prof. für Iranische Philologie an der Schlesischen Friedrich-Wilhelms-Universität Breslau; 1926-1930 o. Prof. für semitische Philologie an der Universität Königsberg; 1930 o. Prof. für Orientalische Philologie an der Universität Leipzig; 1931 o. Prof. für semitische Philologie an der Universität Berlin; 1946 o. Prof. für Orientalische Philologie an der Universität Göttingen
Beziehungen zu Personen Schaeder, Erich (Vater)
Systematik 11.2p Personen zu Sprache
Typ Person (piz)
Autor von 20 Publikationen
  1. Die Kultur des Vorderen Orients
    Schaeder, Hans Heinrich. - Frankfurt (am Main) : Akademische Verlagsgesellschaft Athenaion, 1973, Unveränd. Sonderausg.
  2. Iranica
    Schaeder, Hans Heinrich. - Nendeln/Liechtenstein : Kraus, 1972, Unveränd. Nachdr. [d. Ausg.] Berlin, Weidmann, 1934
  3. ...
Beteiligt an 28 Publikationen
  1. Was ist ein Klassiker?
    Eliot, T. S.. - Frankfurt a.M. : Suhrkamp, 1963, 1. - 15. Tsd.
  2. Das Leben Muhammeds
    Buhl, Frants. - Darmstadt : Wissenschaftl. Buchgesellsch., 1961, 3., unveränd. Aufl.
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration