Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Dienstag, 28. Februar, öffnet die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig wegen einer Mitarbeiterversammlung erst ab 13 Uhr für die Benutzung. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
 
Neuigkeiten Am Mittwoch, 1. März, öffnet die Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt am Main wegen einer Mitarbeiterversammlung erst ab 13 Uhr für die Benutzung.
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=100100465



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/100100465
Person Ferdinand Karl, Österreich, Erzherzog, 1628-1662
Andere Namen Ferdinand Karl, Tirol, Graf
Ferdinand Carl, Österreich, Erzherzog
Ferdinand Karl, von Tirol (Österr. Lex.)
Ferdinand, Österreich, Erzherzog, 1628-1662
Ferdinandus Carolus, Austria, Archidux
Karl, Österreich, Erzherzog
Quelle Europ. Stammtaf.; M; B/Reg.; NDB/ADB-online
Zeit Lebensdaten: 1628-1662
Land Österreich (XA-AT)
Beruf(e) Adel
Erzherzog
Weitere Angaben verheiratet mit Anna <Österreich, Erzherzogin>; Landesfürst in Tirol. 1646 mit 18 Jahren zur Regierung berufen. Sohn von Erzherzog Leopold V. u. Claudia von Medici
Systematik 16.5p Personen der Geschichte (Politiker und historische Persönlichkeiten)
Typ Mitglied regierender Fürstenhäuser (pik)
Beteiligt an 1 Publikation
  1. PupillenSchilt, Das ist Gründtliche Außfüerung wie vermyg der Rechten die Pupillen und Minderiährigen, auch ihre haab und güetter, zubeschützen,und deß erlittnen schadens, so wol vor- als nach ihrer vogtbarkeit widerumb zuentledigen
    Werndle, Johann. - [S.l.] : [S.n.]Innsbruck ( : Wagner), 1644
Maschinell verknüpft mit 1 Publikation
  1. Die Entwicklung der nationalen Frage in Deutschland im 19. Jh. [Elektronische Ressource]
    Röw, Martin. - München : GRIN Verlag GmbH, 2005





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration