Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

 

Ergebnis der Suche nach: idn=100227392



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/100227392
Person Pfeiffer, August
Akademischer Grad Prof
Geschlecht männlich
Andere Namen Pfeifferus, Augustus
Pfeiffer, Augustus
A. P., Doctor
Pfeiferus, Augustus
Pfeifer, August
Quelle Wikipedia
Deutsche Biographie: http://www.deutsche-biographie.de
DbA I 950, 280-293 (WBIS)
Zeit Lebensdaten: 1640-1698
Land Polen (XA-PL); Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Lauenburg/Elbe
Sterbeort: Lübeck
Wirkungsort: Lübeck
Wirkungsort: Wittenberg (Studienort)
Wirkungsort: Neumittelwalde
Wirkungsort: Stroppen
Wirkungsort: Meißen
Wirkungsort: Leipzig
Beruf(e) Theologe
Hochschullehrer
Diakon
Prediger
Superintendent
Philologe
Orientalist
Weitere Angaben Verfechter der lutherischen Orthodoxie; 1684-1689 Professor für Hebräische Sprache an der theologischen Fakultät der Universität Leipzig; 1689 Superintendent in Lübeck
Theologe, Philologe
Beziehungen zu Personen Pfeiffer, Johann Gottlob (Vater)
Systematik 3.6p Personen zu Kirchengeschichte, Systematischer und Praktischer Theologie, Kirche und Konfession ; 11.2p Personen zu Sprache ; 12.1p Personen zu Literaturwissenschaft (Literaturwissenschaftler)
Typ Person (piz)
Autor von 20 Publikationen
  1. Der Werwolf und Werwölfe und Tierverwandlungen im Mittelalter [Elektronische Ressource]
    Pfeiffer, August. - Norderstedt : Books on Demand, 2015
  2. Der Werwolf [Elektronische Ressource]
    Pfeiffer, August. - Paderborn : Salzwasser Verlag, 2013
  3. ...
Beteiligt an 6 Publikationen
  1. Introductio in orientem, sive Synopsis questionum nobiliorum de origine, natura, usu et adminiculis lingg. orientalium ...
    Pfeiffer, August. - Jenae : Henr. Christoph Crökeri, 1715, Ed. 3. cum ind. a quamplurimis mendis repurgata
  2. Augusti Pfeifferi Critica sacra, de sacri codicis partitione, editionibus variis ... de Masora & Kabbala, Talmude denique & Alcorano
    Pfeiffer, August. - Lipsiae : Gothefredum Leschium, 1712, Ed. 5., summa fide em., & pleniori ind. aucta
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration