Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung erforderlich. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Achtung: Die Bereitstellungszeit für bestellte Medien beträgt aktuell 5 Tage!
 
Neuigkeiten Am 22. und 23. September ist unser Parkhaus in Frankfurt am Main ganztägig geschlossen. // Our parking garage in Frankfurt am Main will be closed all day on 22 and 23 September.
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=10039535X



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/10039535X
Person Reinhard, Karl
Geschlecht männlich
Andere Namen Reinhard, Carl
Reinhard, Carl von
Reinhard, Karl von (LCAuth; BnF Cat. général)
Quelle Literarisches Handwörterbuch
ADB
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Reinhard
Deutsche Biographie: https://www.deutsche-biographie.de/sfz76052.html#adbcontent
BnF Cat. général 10574888
Zeit Lebensdaten: 1769-1840
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Helmstedt
Wirkungsort: Göttingen (1792-1797)
Wirkungsort: Wernigerode (1790-)
Wirkungsort: Altona (1812-1824)
Wirkungsort: Ratzeburg (1806/07-)
Wirkungsort: Hamburg (1811-)
Sterbeort: Zossen (1824-1840)
Beruf(e) Schriftsteller
Philosoph
Theologe
Polyhistor
Weitere Angaben Herausgeber des Göttinger "Musenalmanachs"; Hofmeister beim Grafen Stolberg-Wernigerode; Magister der Philosophie (1792 Dr., 1797 Assessor); Sächs. goth. Hofrath in Ratzeburg; Ritter des Stiftordens St. Joachim (1804); befreundet mit G.A. Bürger bis zu dessen Tod 1794; Magister der schönen Künste der Univ. Erlangen
Typ Person (piz)
Beteiligt an 3 Publikationen
  1. Musenalmanach
    Göttingen : Waldeck
  2. Bürger's sämmtliche Schriften
    Bürger, Gottfried August. - Wien : Funk, [Mikrofiche-Ausg.]
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration