Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Dienstag, 28. November, öffnet die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig wegen einer Personalversammlung erst ab 13 Uhr für die Benutzung. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=100697771



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/100697771
Person Wiedeburg, Johann Bernhard
Akademischer Grad Prof.
Magister
Geschlecht männlich
Andere Namen Wideburg, Johann Bernhard
Wideburgus, Johannes Bernardus
Wideburgius, Johannes Bernhardus
Wideburgius, Jo. Bernhardus
Quelle LCAuth
WBIS, DBA, I 1365,31-51;II 1401,76-77;III 989,360
GND
Zeit Lebensdaten: 1687-1766
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Helmstedt
Sterbeort: Jena
Wirkungsort: Helmstedt
Wirkungsort: Jena
Beruf(e) Mathematiker
Evangelischer Theologe
Astronom
Philosoph
Hochschullehrer
Weitere Angaben Professor für Philosophie in Helmstedt; ab 1718 Professor für Mathematik in Jena, 1737 Kirchenrat des Herzogs von Sachsen-Weimar-Eisenach mit der Erlaubnis (1739), theologische Vorlesungen zu halten; 1728 und 1738 auch Prorektor der Universität Jena
Beziehungen zu Personen Wiedeburg, Christoph Tobias (Vater)
Beziehungen zu Organisationen Hohe Schule Jena
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration