Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Dienstag, 28. November, öffnet die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig wegen einer Personalversammlung erst ab 13 Uhr für die Benutzung. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=1060229471



Treffer 1 von 1 < < > <



Geografika
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/1060229471
Geografikum Lindow
Quelle Internet: http://www.niedergoersdorf.de/de/gemeinde-verwaltung/ortsteile/lindow.html
Erläuterungen Definition: Als Siedlung Wendisch-Linde wurde das heutige Lindow erstmals 1142 in einem Besitzverzeichnis der Probstei Jüterbog erwähnt. Das Dorf Lindow wurde 1284 vom Kloster St. Lorenz in Magdeburg als Schenkung an das Nonnenkloster in Jüterbog übergeben. Die bis dahin selbstständige Gemeinde wurde zum 31. Dezember 1997 in die Gemeinde Niedergörsdorf im Süden des Landkreises Teltow-Fläming in Brandenburg eingemeindet.
Land Deutsches Reich (XA-DXDE); Brandenburg (XA-DE-BB)
Koordinaten E 012°55'22'' / N 052°00'44''
E012.922777 / N052.012222
Typ Gebietskörperschaft, Verwaltungseinheit (gik)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration