Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Mittwoch, dem 21. November (Buß- und Bettag) bleibt die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind ebenfalls geschlossen. // The German National Library in Leipzig will be closed on Wednesday 21 November 2018. The Exhibitions of the German Museum of Books and Writing will be closed as well.
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=113894422



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/113894422
Person Body, N. O.
Geschlecht männlich
Andere Namen Baer, Martha (Wirklicher Name)
Baer, Karl M. (Wirklicher Name)
Body, Nora O. (Pseudonym)
Body, Norbert O. (Pseudonym)
N.O. Body
Nobody (Pseudonym)
Niemand (Pseudonym)
Baer, Karl Max
Quelle LCAuth
Wikipedia (Stand: 23.09.2015): https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Karl_M._Baer&oldid=142293555
Zeit Lebensdaten: 1885-1956
Land Deutschland (XA-DE); Israel (XB-IL); Jüdischer Kulturkreis (Repräsentanten des jüdischen Kulturkreises, die nicht an den Staat Israel gebunden sind) (XY)
Sprache(n) Deutsch (ger)
Geografischer Bezug Geburtsort: Bad Arolsen
Sterbeort: Bạt Yạm
Beruf(e) Schriftsteller
Sozialarbeiter
Zionist
Weitere Angaben Über seine Kindheit und Jugend im weiblichen Geschlecht veröffentlichte Karl Baer 1907 unter dem Pseudonym N. O. Body das autobiografische Buch "Aus eines Mannes Mädchenjahren".
Systematik 12.2p Personen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller)
Typ Pseudonym (pip)
Autor von 2 Publikationen
  1. Memoirs of a man's maiden years
    Body, N. O.. - Philadelphia : Univ. of Pennsylvania Press, 2006
  2. Aus eines Mannes Mädchenjahren
    Body, N. O.. - [Berlin] : Ed. Hentrich, 1993, Reprint der Erstausg. Berlin, Riecke, 1907, 1. Aufl. / hrsg. von Hermann Simon. Mit einer Vorbemerkung und einem abschliessenden Beitr.: "Wer war N. O. Body?"





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration