Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Dienstag, 28. Februar, öffnet die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig wegen einer Mitarbeiterversammlung erst ab 13 Uhr für die Benutzung. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
 
Neuigkeiten Am Mittwoch, 1. März, öffnet die Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt am Main wegen einer Mitarbeiterversammlung erst ab 13 Uhr für die Benutzung.
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=116061367



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/116061367
Person Paul, Wolfgang
Geschlecht männlich
Quelle NDB
Zeit Lebensdaten: 1913-1993
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Lorenzkirch
Wirkungsort: Göttingen
Sterbeort: Bonn
Beruf(e) Physiker
Hochschullehrer
Weitere Angaben Professor für Experimentalphysik in Göttingen und Bonn; 1989 Nobelpreis für Physik
Beziehungen zu Personen Walch-Paul, Doris (2. Ehefrau seit 1979)
Beziehungen zu Organisationen Georg-August-Universität Göttingen
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Physikalisches Institut (Bonn) (Direktor) (1952-1980)
CERN (zugl. Direktor des Physikdepartements) (1964-1967)
Deutsches Elektronen-Synchrotron (zugl. Vorsitzender des Direktoriums) (1970-1973)
Thematischer Bezug Nobelpreisträger
Systematik 21.5p Personen zu Physik
Typ Person (piz)
Autor von 5 Publikationen
  1. A permanent magnet undulator for ELSA
    Asgekar, Vivek B.. - Bonn : Physikal. Inst., 1983
  2. Das elektrische Massenfilter als Isotopentrenner
    Paul, Wolfgang. - Köln : Westdt. Verl., 1958, Als Ms. gedr.
  3. ...
Beteiligt an 1 Publikation
  1. Measurement of the neutron lifetime in a magnetic storage ring
    Bonn : Physikal. Inst., 1989





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration