Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung erforderlich. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Achtung: Die Bereitstellungszeit für bestellte Medien beträgt aktuell 5 Tage!
 
Neuigkeiten Ihre Meinung ist gefragt! Wir möchten gerne von Ihnen erfahren, was Ihnen in der Deutschen Nationalbibliothek gut gefällt und was wir noch verbessern können. Teilnehmen können Sie im Zeitraum vom 2. November bis 14. Dezember 2020 über unsere Homepage – einfach auf das Logo klicken!
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=116547839



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/116547839
Person Clossius, Walther Friedrich von
Geschlecht männlich
Andere Namen Clossius, Walther Friedrich
Clossius, Walter Friedrich
Clossius, Walther F.
Clossius, Waltherus F.
Clossius, Gualtherus F.
Quelle ADB
Zeit Lebensdaten: 1795-1838 (anderslaut. Lebensdaten: 1796-1837)
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Tübingen
Sterbeort: Gießen
Wirkungsort: Dorpat
Beruf(e) Jurist
Schriftsteller
Literarhistoriker
Bibliothekar
Hochschullehrer
Weitere Angaben Studium in Tübingen. 1817 Unterbibliothekar der Universität Tübingen, 1817 Dr. jur. und Dr. phil., 1818 Privatdozent. 1821-1824 a.o. Prof. für römisches Recht in Tübingen. 1824 Prof. in Dorpat, 1837 in Gießen. Bereiste Deutschland, Frankreich und Italien, Mitglied der Kurländischen Gesellschaft für Literatur und Kunst (1830), Kaiserl. Russ. Staatsrat (1837). Hess. Geh. Justizrat (1837)
Beziehungen zu Personen Closs, Karl Friedrich (Vater)
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration