Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

 

Ergebnis der Suche nach: idn=117035432



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/117035432
Person Nobbe, Friedrich
Akademischer Grad Prof. Dr. phil.
Geschlecht männlich
Andere Namen Nobbe, Friedr.
Nobbe, F.
Nobbe, Johann Christian Friedrich (Vollständiger Name)
Nobbe, Joh. Chrn. Frdr.
Quelle WBIS
Vorlage
Von der Kgl. Gewerbschule zur Techn. Universität (3-00-012225-7, S. 43, Register)
Adressbuch der Fabrik- und Handelsstadt Chemnitz für das Jahr 1865, T. A, S. 84
Zeit Lebensdaten: 1830-1922
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Bremen
Wirkungsort: Tharandt
Wirkungsort: Chemnitz (1861-1868)
Beruf(e) Botaniker
Weitere Angaben Botaniker, Agrikulturchemiker, Saatgutforscher; Forstwissenschaftler, Landwirtschaftslehrer, Geh. Hofrat; 1861: Prof. an d. Gewerbschule Chemnitz u. ab 1868: Professor für Organische Naturwissenschaften an der Akademie für Forst- und Landwirte Tharandt; Begründer der Saatgutprüfung, Errichtung der ersten Saatgut-Kontrollstation der Welt in Tharandt; Begründete 1859 die Zeitschrift "Die landwirtschaftlichen Versuchsstationen"; lehrte von 1861-1868: an d. Höheren Gewerbschule in Chemnitz, (wohnte 1865: neue Dresdnerstr. 9); Fachgebiete: Pflanzen- und Tierphysiologie, Landwirtschaftliche Betriebslehre, Botanik, Zoologie; 1889: verlieh ihm der König von Sachsen den Titel und Rang eines Geheimen Hofrates; 1959: stiftete der Verband Deutscher Landwirtschaftlicher Untersuchungs- und Forschungsanstalten einen "Friedrich-Nobbe-Preis"
Thematischer Bezug Kulturpflanzen
Pflanzenphysiologie
Saatgutkontrolle
Systematik 24.3p Personen zu Botanik
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration