Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Dienstag, 28. November, öffnet die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig wegen einer Personalversammlung erst ab 13 Uhr für die Benutzung. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=117439770



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/117439770
Person Tyndall, Paul Camill
Geschlecht männlich
Andere Namen Tyndall, Paul C.
Tyndall, Paul
Tyndall, Paul Camil
Tyndall, Camil
Tyndall, Camill
Tyndall, P. C.
Taussig, Paul Camil (Wirklicher Name)
Taussig, Paul Camill
Taussig, Paul C.
Taussig, Paul
Taussig, P. C.
Taussig, Camill
Taussig, Cami
Taußig, Paul Camil
Tausig, Paul Camil
Quelle Handbuch österreichischer Autorinnen und Autoren jüdischer Herkunft 18. bis 20. Jahrhundert. Hrsg. von der Österr. Nationalbibliothek. Red. Susanne Blumesberger ... . Bd. 2: J-R. München: Saur 2002, S. 1369 ; Wienbibliothek im Rathaus, Dokumentation
Internet (Stand: 07.04.2016): https://www.geni.com/people/Camil-Taussig-Paul-Tyndall/6000000000427526755
Zeit Lebensdaten: 1881-1973 (anderslt. Geburtsjahr: 1889, anderslt. Geburtsdatum: 02.12.1881)
Land Österreich (XA-AT); USA (XD-US)
Sprache(n) Deutsch (ger) ; Englisch (eng)
Geografischer Bezug Geburtsort: Wien
Sterbeort: Oakland, Calif.
Beruf(e) Schauspieler
Regisseur
Schriftsteller
Essayist
Weitere Angaben Essayist, Schriftsteller, Schauspieler, Regisseur
Typ Person (piz); Person (piz); Person (piz)
Autor von 3 Publikationen
  1. Julius Caesar Vanini
    Tyndall, Paul Camill. - Wien : Verl. d. Vereines "Allgem. Nährpflicht", 1927
  2. Das gottlose Buch
    Tyndall, Paul Camill. - Leipzig : Ernst Oldenburg, Verl., 1924, 3.-5. stark erw. Aufl.
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration