Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Dienstag, 28. Februar, öffnet die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig wegen einer Mitarbeiterversammlung erst ab 13 Uhr für die Benutzung. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
 
Neuigkeiten Am Mittwoch, 1. März, öffnet die Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt am Main wegen einer Mitarbeiterversammlung erst ab 13 Uhr für die Benutzung.
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=11853811X



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/11853811X
Person Geibel, Emanuel
Geschlecht männlich
Andere Namen Geibel, Emanuel von
Geibel, E.
Geibel
Geibel, Emmanuel
Geibel, Ymmanuel
Geibel, Eckert
Geibel, Franz Emanuel August (Vollständiger Name)
Quelle M
Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Emanuel%5FGeibel
Zeit Lebensdaten: 1815-1884 (Anderslautendes Geburtsjahr: 1813; Sterbejahr bei Bosl fälschlich: 1848)
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Lübeck
Sterbeort: Lübeck
Beruf(e) Schriftsteller
Übersetzer
Lehrer
Funktion(en) sonstige Person (s) ; Textverfasser (Text)
Beziehungen zu Personen Geibel, Johannes (Vater)
Fehling, Emil Ferdinand (Schwiegersohn)
Hesekiel, George (Freund)
Systematik 12.2p Personen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller)
Typ Person (piz)
Autor von 67 Publikationen
  1. Der Tod des Tiberius
    Geibel, Emanuel. - Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2016
  2. Gedichte und Gedenkblätter
    Geibel, Emanuel. - Berlin : Contumax, 2014, 1. Auflage
  3. ...
Beteiligt an 124 Publikationen
  1. Nachts
    Weißheimer, Wendelin. - Mainz : Are-Musik, [2016], Erstveröffentlichung
  2. Emanuel Geibel
    [Lübeck] : Kulturstiftung Hansestadt Lübeck, [2015], [1. Aufl.]
  3. ...
Thema in 7 Publikationen
  1. Emanuel Geibel
    Leimbach, Carl. - Hamburg : Severus, 2012, Nachdr. der Orig-Ausg. 1894
  2. Wären meine Lieder Perlen
    Lübeck : Weiland, 2008
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 1 Publikation
  1. Das Motiv der Freundschaft in den Balladen „Die Bürgschaft“ von Friedrich von Schiller und „Die Goldgräber“ von Emanuel Geibel
    Walz, Tina. - München : GRIN Verlag, 2015, 1. Auflage





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration