Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

 

Ergebnis der Suche nach: idn=118541293



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118541293
Person Graetz, Heinrich
Akademischer Grad Prof. Dr.
Geschlecht männlich
Andere Namen Graetz, H.
Graetz
Graetz, Heinrich Hirsch (NUC pre 56)
Grätz, Hirsch (DbA)
Hirsch Graetz, Heinrich
Graetz, Hirsch
Grets, Tsevi
Graetz, Heinrich (Hirsch)
Gretc, G.
Quelle M; B 1986; LoC-NA; GV neu; NDB unter seinem Sohn Leo Graetz
http://www.deutsche-biographie.de/pnd118541293.html
GND
Zeit Lebensdaten: 1817-1891
Land Deutschland (XA-DE); Polen (XA-PL)
Geografischer Bezug Geburtsort: Ksia̜ż Wielkopolski
Wirkungsort: Ksia̜ż Wielkopolski
Wirkungsort: Breslau
Wirkungsort: München
Sterbeort: München
Beruf(e) Historiker
Theologe
Philologe
Exeget
Hochschullehrer
Weitere Angaben Dt.-schlesischer Historiker, Theologe, Philologe und Exeget; Schwerpunkt jüdische Geschichte und Bibelauslegung
Beziehungen zu Personen Graetz, Leo (Sohn)
Beziehungen zu Organisationen Jüdisch-Theologisches Seminar Fraenckel'scher Stiftung (Breslau)
Systematik 16.1p Personen der Geschichtswissenschaft (Historiker, Archäologen) ; 3.6p Personen zu Kirchengeschichte, Systematischer und Praktischer Theologie, Kirche und Konfession ; 11.2p Personen zu Sprache
Typ Person (piz)
Autor von 21 Publikationen
  1. Die Konstruktion der jüdischen Geschichte
    Graetz, Heinrich. - Düsseldorf : Parerga, 2000, 1. Aufl.
  2. Das europäische Judentum der Neuzeit bis zur Revolution von 1848
    Graetz, Heinrich. - München : Deutscher Taschenbuch-Verlag, 1985, Unveränd. photomechan. Nachdr. d. Ausg. Berlin u. Wien, Harz, 1923
  3. ...
Beteiligt an 3 Publikationen
  1. Geschichte der Juden [Elektronische Ressource]
    Berlin : Directmedia Publ., 2004
  2. Geschichte der Juden [Elektronische Ressource]
    Berlin : Directmedia Publ., 2001
  3. ...
Thema in 2 Publikationen
  1. Jüdische Identität bei Heinrich Graetz
    Pyka, Marcus. - Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht, c 2009
  2. Hainrikh Grets
    Mîḵāʾēl, Reʾûvēn. - Yerushalayim : Mosad Biyaliḳ, 2003





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration