Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Durch eine technische Umstellung bei unserem Servicepartner wird vorübergehend statt eines Coverbildes teilweise ein Fragezeichen im Katalog angezeigt. Dies kann zurzeit nur durch Deaktivierung der Coveranzeige unter "Mein Konto" – "Einstellungen" vermieden werden.
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=11866428X



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/11866428X
Person Bucher, Ewald
Akademischer Grad Dr. jur.
Geschlecht männlich
Quelle Wikipedia
M/Reg.
Zeit Lebensdaten: 1914-1991
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Rottenburg am Neckar
Sterbeort: Mutlangen
Beruf(e) Jurist
Politiker
Minister
Weitere Angaben 1931-1933 Mitglied des NS-Schülerbundes und Träger des Goldenen Abzeichens der Hitler-Jugend, später NSDAP und SA; nach 1945 durch die Entnazifizierung 18 Monate Berufsverbot; 1950-1972 DVP/FDP, 1953-1969 MdB, 1962-1965 Bundesjustizminister, 1965-1966 Bundesmin. für Wohnungswesen u. Städtebau; 1983 CDU
Thematischer Bezug Nationalsozialist
Systematik 7.14p Personen zu Recht ; 16.5p Personen der Geschichte (Politiker und historische Persönlichkeiten)
Typ Person (piz)
Autor von 2 Publikationen
  1. Begründung der Regierungsvorlage zum Entwurf eines Strafgesetzbuches
    Bucher, Ewald. - [Bonn] : [Dt. Bundesverl.], 1963
  2. Die Juristen in der Frankfurten Nationalversammlung
    Bucher, Ewald. - o. O., (1941)
Beteiligt an 3 Publikationen
  1. Abgeordnete des Deutschen Bundestages / Bd. 7. Ewald Bucher
    1990
  2. Städtebauförderung und Städtebaufinanzierung aus der Sicht der Gemeinden und Kreise
    Bonn : Stadtbau-Verlag, 1970
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration