Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Dienstag, 28. Februar, öffnet die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig wegen einer Mitarbeiterversammlung erst ab 13 Uhr für die Benutzung. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
 
Neuigkeiten Am Mittwoch, 1. März, öffnet die Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt am Main wegen einer Mitarbeiterversammlung erst ab 13 Uhr für die Benutzung.
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=118703927



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118703927
Person Hertz, Gustav
Akademischer Grad Prof. Dr. Dr.-Ing. h. c.
Geschlecht männlich
Andere Namen Hertz, G.
Hertz, Gustav Ludwig (Wirklicher Name)
Quelle M
Zeit Lebensdaten: 1887-1975
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Hamburg
Sterbeort: Berlin (Ost)
Beruf(e) Physiker
Weitere Angaben Dt. Physiker und Nobelpreisträger; Prof. der Physik an der Univ. Halle/Saale 1926; Prof. für Physik, Experimentalphysik und Atomphysik an der Technischen Hochschule zu Berlin von 1928 - 1945, außerdem Prof. für Physikalische Chemie an der Technischen Hochschule zu Berlin von 1930 - 1934; Prof. für Experimentelle Physik an der Karl-Marx-Univ. zu Leipzig von 1954 - 1961
Auszeichnung: Nobelpreis für Physik (1925)
Physiker, DDR
Beziehungen zu Organisationen Universität Leipzig
Systematik 21.5p Personen zu Physik
Typ Person (piz)
Autor von 4 Publikationen
  1. Die Diffusionskaskade und andere Verfahren der Isotopentrennung
    Hertz, Gustav. - Leipzig : Karl-Marx-Univ., 1978
  2. Die Elektronenstossversuche
    Franck, James. - München : Battenberg, 1967
  3. ...
Beteiligt an 10 Publikationen
  1. Gustav Hertz
    Kuczera, Josef. - Leipzig : Teubner, 1985, 1. Aufl.
  2. Über sehr schnelle elektrische Schwingungen
    Hertz, Heinrich. - Leipzig : Akademische Verlagsges. Geest u. Portig, 1971
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration