Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Durch eine technische Umstellung bei unserem Servicepartner wird vorübergehend statt eines Coverbildes teilweise ein Fragezeichen im Katalog angezeigt. Dies kann zurzeit nur durch Deaktivierung der Coveranzeige unter "Mein Konto" – "Einstellungen" vermieden werden.
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=118738151



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118738151
Person Naudé, Gabriel
Andere Namen Naudaeus, Gabriel
Naudeus, Gabriel
Naudaeana, Gabriel
Saint-Ange, ... (Pseudonym)
Quelle M; Larousse; Internat. biogr. Index
Zeit Lebensdaten: 1600-1653
Land Frankreich (XA-FR)
Geografischer Bezug Geburtsort: Paris
Sterbeort: Abbeville
Beruf(e) Bibliothekar
Schriftsteller
Weitere Angaben Bibliothekar der Kardinäle Giovanni Francesco Bagni (1578-1641) und Francesco Barberini (1597-1679) in Rom; baute innerhalb von 10 Jahren durch europaweite Ankäufe die Bibliothek des Kardinals und Ministers Jules Mazarin (1602-1662) in Paris auf; Herausgeber des ersten französischen Handbuchs des Bibliothekswesens
Systematik 6.7p Personen zu Bibliothek, Information und Dokumentation ; 12.2p Personen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller)
Typ Person (piz)
Autor von 10 Publikationen
  1. Considérations politiques sur les coups d'état
    Naudé, Gabriel. - Hildesheim : Olms, 1993, Nachdr. der Ausg. Rom, [Bar], 1639
  2. Lettres de Naudé à Grémonville
    Naudé, Gabriel. - Paris : Papers on French 17. Century Literature, 1986
  3. ...
Beteiligt an 2 Publikationen
  1. Considérations politiques sur la Fronde
    Paris : Papers on French Seventeenth Century Literature, 1991
  2. Brevis Excursus de loco, tempore, et authore inventionis typographiae
    Parisiis : Antonius Vitré, 1644
Thema in 1 Publikation
  1. Gabriel Naudé, défenseur de la bibliothèque publique
    In: Le magazine du bibliophile et de l' amateur de manuscrits & autographes Bd. 1, 2000, Nr. octobre: 30-32





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration