Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Dienstag, 28. Februar, öffnet die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig wegen einer Mitarbeiterversammlung erst ab 13 Uhr für die Benutzung. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
 
Neuigkeiten Am Mittwoch, 1. März, öffnet die Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt am Main wegen einer Mitarbeiterversammlung erst ab 13 Uhr für die Benutzung.
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=11874318X



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/11874318X
Person Quidde, Ludwig
Akademischer Grad Prof.
Geschlecht männlich
Andere Namen Quidde, L.
Quelle M; LoC-NA; DbA II 1035
Archiv der American Guild for German Cultural Freedom, New York im Deutschen Exilarchiv 1933 – 1945
Lilla, Joachim: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945 (Stand: 19.09.2014): http://verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de/quidde-ludwig
AbgDB Reichstag (online)
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Ludwig_Quidde&oldid=161256301
Zeit Lebensdaten: 1858-1941
Land Deutschland (XA-DE); Schweiz (XA-CH)
Sprache(n) Deutsch (ger)
Geografischer Bezug Geburtsort: Bremen
Sterbeort: Genf
Wirkungsort: München
Exilland: Schweiz (1940)
Beruf(e) Historiker
Politiker
Abgeordneter
Herausgeber
Publizist
Nobelpreisträger
Pazifist
Weitere Angaben Dt. Historiker, Herausgeber, Pazifist, Publizist, Politiker und Nobelpreisträger; Verf. zahlreicher politischer und friedenspolitischer Schriften; Mit-Hrsg. der "Edition der Deutschen Reichstagsakten", Gründer und Hrsg. der „Deutschen Zeitschrift für Geschichtswissenschaften“; Gründer und bis 1914 Vorsitzender der Münchener Friedensgesellschaft, Korrespondent des Europäischen Büros der ersten Abteilung der Carnegie-Stiftung; 1918/19 Vizepräsident des Provisorischen Nationalrats zur Zeit der Münchner Räterepublik; 1919 Mitglied des Landtags, lebenslanges Mitglied der Interparlamentarischen Union; Mitglied des Reichstages Januar 1919 - Juni 1920; Nobelpreis (Frieden) 1927
Beziehungen zu Personen Quidde, Ludwig August (Vater)
Beziehungen zu Organisationen Bayerische Akademie der Wissenschaften. Historische Kommission
Carnegie Endowment for International Peace
Interparlamentarische Union
Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte Kriegsdienstgegner
Deutsche Demokratische Partei
Systematik 16.5p Personen der Geschichte (Politiker und historische Persönlichkeiten) ; 16.1p Personen der Geschichtswissenschaft (Historiker, Archäologen)
Typ Person (piz)
Autor von 15 Publikationen
  1. Völkerbund und Friedensbewegung
    Quidde, Ludwig. - Leipzig : Dt. Nationalbibliothek, 2016, 4. Aufl.
  2. Deutschlands Rückfall in die Barbarei
    Quidde, Ludwig. - Bremen : Donat, 2009
  3. ...
Beteiligt an 18 Publikationen
  1. Der Entwurf des Friedensvertrages
    Berlin-Zehlendorf-West : Demokrat. Verl., 1919
  2. Löwenstein, Hubertus zu: Brief, 06.03.1941, [Archiv der American Guild for German Cultural Freedom, New York]
  3. ...
Thema in 7 Publikationen
  1. Die deutschen Friedensnobelpreisträger Gustav Stresemann, Ludwig Quidde, Carl von Ossietzky und Willy Brandt
    Sirges, Thomas. - Frankfurt, M. : Lang-Ed., 2013
  2. Die deutschen Friedensnobelpreisträger Gustav Stresemann, Ludwig Quidde, Carl von Ossietzky und Willy Brandt [Elektronische Ressource]
    Sirges, Thomas. - Frankfurt : Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, 2013
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 3 Publikationen
  1. Kaiser Willhelm II. im nationalen und internationalen Spannungsfeld. Die Caligula-Affäre von 1894 [Elektronische Ressource]
    Bongartz, Jonas. - München : GRIN Verlag, 2015
  2. Organisiert die Welt! Leben und Werk des Friedens-Nobelpreisträgers Alfred Hermann Fried (1864-1921) [Elektronische Ressource]
    Schönemann-Behrens, Petra. - Bremen : Staats- und Universitätsbibliothek Bremen, 2004
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration