Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Durch eine technische Umstellung bei unserem Servicepartner wird vorübergehend statt eines Coverbildes teilweise ein Fragezeichen im Katalog angezeigt. Dies kann zurzeit nur durch Deaktivierung der Coveranzeige unter "Mein Konto" – "Einstellungen" vermieden werden.
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=11877655X



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/11877655X
Person Kahl, Wilhelm
Akademischer Grad D. theol., Prof. Dr. iur. h.c., Dr. med. h.c., Dr. phil. h.c., Dr. rer. pol. h.c.
Geschlecht männlich
Andere Namen Kahl, W.
D. Dr. Kahl, ...
Kahl, Ernst Petrus Wilhelm (Vollständiger Name)
Quelle M; LCAuth
DB online: http://www.deutsche-biographie.de/sfz39481
Zeit Lebensdaten: 1849-1932
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Kleinheubach
Sterbeort: Berlin
Beruf(e) Jurist
Evangelischer Theologe
Politiker
Weitere Angaben 1879 Professor in Rostock, 1883 in Erlangen und 1888 in Bonn. 1895 Ruf nach Berlin, Emeritierung 1921. Auszeichnungen: Auszeichnungen D. theol. (Bonn 1895), Dr. med. h. c. (Erlangen 1910), Dr. rer. pol. h. c. (Berlin 1923). Mitglied d. Nationalversammlung u.d. Reichstags für den Wahlkreis Berlin, Dt. Volkspartei.1874 Mitglied des Zentralvorstandes der Nationalliberalen Partei, nach dem 1. Weltkrieg dann der Deutschen Volkspartei;1919 Verfassungsausschuß der verfassunggebenden Nationalversammlung; seit 1895 Geheimer Justizrat;1920 bis zu seinem Tode Mitglied des Reichstages. Seit 1919 Vorsitzender aller Parteitage der Deutschen Volkspartei; 1930 als Vorsitzender einer vereinigten liberalen Partei im Gespräch. Mitglied der Rheinischen und der Brandenburgischen Provinzialsynode, der Preußischen Generalsynode; seit 1922 Mitglied des Deutschen Evangelischen Kirchenausschusses, der leitenden Behörde des Deutschen Evangelischen Kirchenbundes; 1921-28 Präsident des 32.-35. Deutschen Juristentages;1927 Vorsitzender des Strafrechtsausschusses des Reichstages.
Beziehungen zu Personen Kahl, Friedrich (Vater)
Kahl, Bertha (Ehefrau)
Hallwachs, Auguste Wilhelmine (Großtante (verheiratet mit Jakob Frdr. v. Weishaar, 1775–1834, württ. Innenmin.)
Beziehungen zu Organisationen Universität Rostock (1879-1882)
Universität Erlangen (1883-1887)
Universität Bonn (1888-1894)
Universität Berlin (Friedrich-Wilhelms-Universität) (1895-1921)
Thematischer Bezug Kirchenrecht
Staatsrecht
Strafrecht
Systematik 7.14p Personen zu Recht ; 16.5p Personen der Geschichte (Politiker und historische Persönlichkeiten)
Typ Person (piz)
Autor von 23 Publikationen
  1. Staat und Volk
    Kahl, Wilhelm. - Berlin : Zentralverl., 1931
  2. Der Weg zur Volksgesundung
    Fassbender, Martin. - Berlin : Arbeitsgemeinschaft f. Volksgesundg, 1926
  3. ...
Beteiligt an 10 Publikationen
  1. Gegenentwurf zum Vorentwurf eines deutschen Strafgesetzbuches
    Goldbach : Keip, 1997, Nachdr. der Ausg. Berlin, Guttentag, 1911
  2. Festgabe der Berliner Juristischen Fakultät für Wilhelm Kahl zum Doktorjubiläum
    Universität Berlin (Friedrich-Wilhelms-Universität). Juristische Fakultät. - Aalen : Scientia-Verlag, 1981, Neudr. d. Ausg. Tübingen 1923
  3. ...
Thema in 3 Publikationen
  1. Der Strafrechtler und Strafrechtsreformer Wilhelm Kahl (1849-1932)
    Appel, Kolja. - Berlin : Erich Schmidt, 2014
  2. Der Strafrechtler und Strafrechtsreformer Wilhelm Kahl (1849-1932) [Elektronische Ressource]
    Appel, Kolja. - Berlin : Erich Schmidt Verlag GmbH & Co, 2013
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration