Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Dienstag, 28. Februar, öffnet die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig wegen einer Mitarbeiterversammlung erst ab 13 Uhr für die Benutzung. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
 
Neuigkeiten Am Mittwoch, 1. März, öffnet die Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt am Main wegen einer Mitarbeiterversammlung erst ab 13 Uhr für die Benutzung.
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=118807072



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118807072
Person Weygand, Maxime
Geschlecht männlich
Andere Namen Nimal, Maxime de (Pseudonym)
Weygand, Max
Вейган, Максим (Russisch, Code: rus; Schriftcode: Cyrl)
Μαξίμ Βεϋγκάν (Neugriechisch, Code: gre; Schriftcode: Grek)
Quelle Internet (Stand: 22.05.2014): http://de.wikipedia.org/wiki/Maxime_Weygand
M
Zeit Lebensdaten: 1867-1965
Land Belgien (XA-BE); Frankreich (XA-FR)
Geografischer Bezug Geburtsort: Brüssel
Sterbeort: Paris
Beruf(e) General
Weitere Angaben 1914 im Stab von Marschall Ferdinand Foch, später Generalmajor; 1918 Teilnehmer an den Waffenstillstandsverhandlungen mit dem deutschen Kaiserreich; 1923 Kommandeur der französischen Streitkräfte in der Levante; 1935 Ruhestand; 1940 Oberkommandeur der französischen Streitkräfte
General
Beziehungen zu Personen Weygand, Renée (Ehefrau)
Systematik 8.4p Personen zu politischer Theorie, Militär
Typ Pseudonym (pip)
Autor von 4 Publikationen
  1. Die Geschichte der französischen Armee
    Weygand, Maxime. - Berlin : Sigismund, [1939]
  2. Ist Frankreich stark genug?
    Weygand, Maxime. - Oldenburg : Gerh. Stalling, 1938
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration