Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

 

Ergebnis der Suche nach: idn=118843001



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118843001
Person Kasack, Wolfgang
Geschlecht männlich
Andere Namen Kazak, Volfgang
Kazak, Volʹfgang
Казак, Вольфганг (Schriftcode: Cyrl)
Казак, В. (Schriftcode: Cyrl)
Quelle Kürschner Gelehrte
Zeit Lebensdaten: 1927-2003
Land Deutschland (XA-DE)
Sprache(n) Russisch (rus)
Geografischer Bezug Geburtsort: Potsdam
Sterbeort: Much
Beruf(e) Philologe
Übersetzer
Slawist
Weitere Angaben Professor für Slavische Philologie
1956-1960 im Auswärtigen Amt als Chefdolmetscher an der Botschaft in Moskau, 1960-1968 Sekretär des Ausschusses für den Wissenschaftleraustausch mit der UdSSR, 1969 Habilitation, seither ordentl. Prof. in Köln, Dir. des Slav. Instituts
Beziehungen zu Organisationen Universität zu Köln. Slavisches Institut
Systematik 12.1p Personen zu Literaturwissenschaft (Literaturwissenschaftler)
Typ Person (piz)
Autor von 29 Publikationen
  1. Der Tod in der russischen Literatur
    Kasack, Wolfgang. - München : Sagner, 2005
  2. Dmitrij Klenovskij, Geheimnis des Seins
    Kasack, Wolfgang. - München : Sagner, 2002
  3. ...
Beteiligt an 37 Publikationen
  1. [Dostoevskij]
    Die Sanfte
    Dostoevskij, Fëdor Michajlovič. - Berlin : DAV, Der Audio Verlag, [2016]
  2. Der Großinquisitor
    Dostojewski, Fjodor. - Berlin : Insel Verlag, 2013, 1. Aufl., neue Ausg.
  3. ...
Thema in 2 Publikationen
  1. Wolfgang Kasack
    Frankfurt am Main : Lang, 2002
  2. Wolfgang Kasack
    Lorenz, Irmgard. - München : Sagner, 1987





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration