Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Dienstag, 26. September, 8 Uhr bis 10 Uhr stehen folgende Anwendungen und Dienste wegen Wartungsarbeiten nicht zur Verfügung: Anmeldung und Recherche im Portal, Login ins WLAN, Benutzungskonto, Nutzung und Ablieferung von Netzpublikationen, WebDewey Deutsch. Die Bestellung von Medien ist nur über die Information oder die Medienausleihe möglich. // The following applications and services will not be available from 8:00 to 10:00 on Tuesday, 26 September due to maintenance work: portal log-in and searches, Wi-Fi log-in, user accounts, use and delivery of online publications, WebDewey Deutsch. It will only be possible to order media via the Information or Issues desks.
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=118883712



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118883712
Person Huber, Therese
Geschlecht weiblich
Andere Namen Huber, Marie Therese
Huber, Marie T.
Huber, Therese von
Huber, Ludwig Ferdinand (Pseudonym)
Huber, Ludwig F.
Huber, L. F.
Forster, Therese (Zeitweiser Name)
H., Therese
Heyne, Marie T. (Früherer Name)
Heyne, Therese (Früherer Name)
Forster-Huber, Therese
Quelle WiThttps://de.wikipedia.org/wiki/Therese_Huber
Zeit Lebensdaten: 1764-1829
Land Deutschland (XA-DE); Polen (XA-PL); Schweiz (XA-CH)
Geografischer Bezug Geburtsort: Göttingen
Sterbeort: Augsburg
Wirkungsort: Göttingen
Wirkungsort: Mainz
Wirkungsort: Bôle
Wirkungsort: Stuttgart
Wirkungsort: Ulm
Wirkungsort: Stoffenried
Wirkungsort: Günzburg
Beruf(e) Schriftstellerin
Redakteurin
Weitere Angaben Dt. Schriftstellerin; lebte mit ihrem ersten Mann, dem Naturforscher Georg Forster, von 1785 bis 1787 in Polen und von 1787 bis 1792 in Göttingen und Mainz; zweite Ehe mit dem Schriftsteller und Redakteur Ludwig Ferdinand Huber, mit dem sie von 1794 bis 1798 in der Schweiz lebte, 1798-1805 in Stuttgart und Ulm; nach dem Tod ihres Mannes wohnte sie 12 Jahre bei ihrer zweiten Tochter in Stoffenried (Landkreis Günzburg) und 1807-1816 in Günzburg; dann übernahm sie die Redaktion des von Cotta herausgegebenen Morgenblatts in Stuttgart für insgesamt 7 Jahre; 1823 Übersiedlung nach Augsburg, dort starb sie fast blind 1829
Beziehungen zu Personen Heyne, Christian Gottlob (Vater)
Forster, Georg (1. Ehemann)
Huber, Ludwig Ferdinand (2. Ehemann)
Huber, Victor Aimé (Sohn)
Herder, Louise von (Tochter)
Herder, Emil Gottfried von (Schwiegersohn)
Greyerz, Gottlieb von (Schwiegersohn)
Systematik 12.2p Personen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller)
Typ Pseudonym (pip)
Autor von 42 Publikationen
  1. Die Familie Seldorf
    Huber, Therese. - Berlin : Contumax, 2016, 1. Auflage
  2. Ellen Percy oder Erziehung durch Schicksale
    Huber, Therese. - Berlin : Contumax, 2016, 1. Auflage
  3. ...
Beteiligt an 6 Publikationen
  1. Therese Forster über Georg Forster
    Halle/Saale : Hallescher Verl., 2003, 1. Aufl.
  2. Schriftstellerinnen und Schwesterseelen
    Marburg : Tectum-Verl., 2001, 2., unveränd. Aufl.
  3. ...
Thema in 17 Publikationen
  1. Therese Huber (1764-1829) - "Ich will Weisheit tauschen gegen Glück"
    Riepl-Schmidt, Maja. - Frankfurt am Main : PL Academic Research, [2016]
  2. Therese Huber (1764–1829) – «Ich will Weisheit tauschen gegen Glück»
    Riepl-Schmidt, Mascha. - Frankfurt a.M. : Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, 2016
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 2 Publikationen
  1. C.A. Fischers "Die Honigmonathe" als Spiegel des goethezeitlichen Geschlechterdiskurses [Elektronische Ressource]
    Eisenmenger, Saskia. - München : GRIN Verlag GmbH, 2014
  2. Therese Huber und die Französische Revolution
    Lützkendorf, René. - Hamburg : Diplom.de, 2009, 1. Auflage





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration