Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

 

Ergebnis der Suche nach: idn=118959263



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118959263
Person Yāršātir, Iḥsān
Geschlecht männlich
Andere Namen Yarshater, Ehsan
Yar-Shater, Ehsan
Iḥsān Yār-Šāṭir
Iḥsān Yāršātir
Yār-Sāṭir, Iḥsān
Yāršāṭir, Iḥsān
Quelle VIAF: http://viaf.org/viaf/79043650
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Ehsan_Yarshater
Sāzmān-i Asnād wa Kitābḫāna Millī-i Ǧumhūrī-i Islāmī-i Īrān
BSB-AK
Zeit Lebensdaten: 1920- (Geburtsjahr nach iran. Kalender: 1299 h.š.)
Land Iran (XB-IR); Großbritannien (XA-GB); USA (XD-US)
Geografischer Bezug Geburtsort: Hamadan
Beruf(e) Iranist
Weitere Angaben studierte Persische Philologie an der Univ. Teheran; studierte Iranische Philologie (Alt- und Mittel-Iranisch) an der School of Oriental and African Studies (SOAS) in London; seine Diss. an der Univ. Teheran behandelte die pers. Dichtung unter dem Timuriden Šhāhruḫ (15. Jh.); seine Diss. an der Univ. London erschien später mit Erweiterungen u.d.T. "A grammar of southern Tati dialects"; Prof. der Iranistik an der Columbia-Univ., New York; Mitbegründer und Hrsg. der "Encyclopædia Iranica"
Systematik 11.2p Personen zu Sprache ; 12.1p Personen zu Literaturwissenschaft (Literaturwissenschaftler) ; 16.1p Personen der Geschichtswissenschaft (Historiker, Archäologen)
Typ Person (piz)
Beteiligt an 1 Publikation
  1. Az sirī-i maqālāt-i Dānišnāma-i Īrānīkā
    Tihrān : Muʾassasa-i Intišārāt-i Amīr Kabīr





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration