Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Dienstag, 21. November, öffnet die Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt am Main wegen einer Personalversammlung erst ab 13 Uhr für die Benutzung.
 
Neuigkeiten Die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig ist am 22. November (Buß- und Bettag) geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind ebenfalls geschlossen.
 
Neuigkeiten Am Dienstag, 28. November, öffnet die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig wegen einer Personalversammlung erst ab 13 Uhr für die Benutzung. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=119206927



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/119206927
Person Seaborg, Glenn Theodore
Akademischer Grad Prof. Dr.
Geschlecht männlich
Andere Namen Seaborg, Glenn T.
Seaborg, G. T.
Seaborg, Glenn
Seaborg, G.
Siborg, Glenn T.
Siborg, Glenn
Siborg, G.
Quelle B 1986, LoC
Internet: http://www.nasonline.org/publications/biographical-memoirs/memoir-pdfs/seaborg-glenn.pdf
Zeit Lebensdaten: 1912-1999
Land USA (XD-US)
Geografischer Bezug Wirkungsort: Berkeley, Calif.
Geburtsort: Ishpeming, Mich.
Sterbeort: Lafayette <Calif.>
Beruf(e) Chemiker
Atomphysiker
Hochschullehrer
Nobelpreisträger
Weitere Angaben Nuklearchemiker, Mitentdecker des Plutoniums, Nobelpreis für Chemie 1951; Professor für Chemie an der University of California, Berkeley; Vorsitzender der United States Atomic Energy Commission (1961-1971); Ph.D. 1936, University of California, Berkeley
Beziehungen zu Organisationen University of California Los Angeles
University of California Berkeley
USA. Atomic Energy Commission
Systematik 22.5p Personen zu Chemie
Typ Person (piz)
Autor von 1 Publikation
  1. Transurane
    Seaborg, Glenn Theodore. - Stuttgart : Franckh, 1966, [1. - 5. Tsd.]





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration