Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Vom 24. Dezember 2018 bis 1. Januar 2019 ist die Deutsche Nationalbibliothek an beiden Standorten geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig sind vom 27. bis 30. Dezember 2018 jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Präsentation „Albert Kapr 100“ ist geschlossen.
 
Neuigkeiten The German National Library will be closed from 24 December 2017 to 1 January 2018. The exhibitions of the German Museum of Books and Writing will open from 10:00 to 18:00 on 27 to 30 December 2018. The presentation “Albert Kapr” will be closed.
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=123926572



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/123926572
Person Richthofen, Bolko von
Adelstitel Freiherr
Akademischer Grad Prof. Dr. phil.
Geschlecht männlich
Andere Namen Richthofen, Bolko Karl Ernst Gotthard von (Vollständiger Name)
Richthofen, Bolko Freiherr von
Richthofen, Bolko Ernst Gotthard Karl von
Richthofen, B. von
Bolko, ... von Richthofen
Quelle LCAuth; Kosch Lit.; Kürschner Gelehrte (1983); Kürschner Lit./Nekr. (1971-1998)
Internet (Stand: 09.12.2013): http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Richthofen_517/
Zeit Lebensdaten: 1899-1983 (Geburtsjahr auch fälschlich 1903-)
Land Deutschland (XA-DE); Polen (XA-PL); Russland (XA-RU)
Geografischer Bezug Geburtsort: Mertschütz (Kr. Liegnitz)
Sterbeort: Seehausen am Staffelsee
Wirkungsort: Breslau
Wirkungsort: Hamburg
Wirkungsort: Königsberg
Wirkungsort: Leipzig
Wirkungsort: Garmisch-Partenkirchen
Beruf(e) Prähistoriker
Archäologe
Publizist
Lyriker
Übersetzer
Weitere Angaben 1924-1925 Wiss. Mitarbeiter am Schlesischen Museum für Kunstgewerbe und Altertum Breslau. 1925-1929 Kustos und Abteilungsleiter für Vorgeschichte am Städtischen Museum Beuthen und Staatlicher Vertrauensmann für kulturgeschichtliche Bodendenkmäler Provinz Oberschlesien. 1929-1933 Kustos und Abteilungsleiter am Museum für Völkerkunde Hamburg. 1930-1933 Privatdozent an der Universität Hamburg. 1932 Mitglied im Kampfbund für deutsche Kultur; 1933 Eintritt NSDAP. 1933-1943 Professor für Vor- und Frühgeschichte Universität Königsberg. 1933 Leiter ("Führer") der Berufsvereinigung deutscher Vorgeschichtsforscher. 1943-1945 Professor für Ur- und Frühgeschichte Universität Leipzig.
Beziehungen zu Organisationen Schlesisches Museum für Kunstgewerbe und Altertümer (Breslau)
Albertus-Universität zu Königsberg i. Pr.. Philosophische Fakultät
Systematik 16.1p Personen der Geschichtswissenschaft (Historiker, Archäologen)
Typ Person (piz)
Autor von 40 Publikationen
  1. Die polnische Legende
    Richthofen, Bolko von. - Kiel : Arndt, 2001
  2. Kriegsschuld 1939 - 1941
    Richthofen, Bolko von. - Kiel : Arndt, 2001
  3. ...
Beteiligt an 11 Publikationen
  1. Die Wahrheit in der Geschichte der deutsch-polnischen Beziehungen
    Vaterstetten : Arndt, 1979
  2. Heimat und Freiheit in der Dichtung der Welt
    Wört/Württemberg : Heimatliebe-Verl. Hammerbacher, 1975
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration