Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Durch eine technische Umstellung bei unserem Servicepartner wird vorübergehend statt eines Coverbildes teilweise ein Fragezeichen im Katalog angezeigt. Dies kann zurzeit nur durch Deaktivierung der Coveranzeige unter "Mein Konto" – "Einstellungen" vermieden werden.
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=128566469



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/128566469
Person Störig, Hans Joachim
Akademischer Grad Dr. phil., Dr. jur.
Andere Namen Joachim, Walter (Pseudonym)
Werkmeister, Otto (Pseudonym)
Störig, Hans J.
Störig, Hans-Joachim
Quelle Kürscher Lit. (2002/2003)
Zeit Lebensdaten: 1915-2012
Land Deutschland (XA-DE)
Sprache(n) Deutsch (ger)
Geografischer Bezug Geburtsort: Quenstedt
Sterbeort: München
Beruf(e) Historiker
Philosoph
Jurist
Sachbuchautor
Herausgeber
Weitere Angaben Dt. Historiker, Philosoph und Jurist, Sachbuchautor und Lexikograph; studierte Philosophie, Geschichte, Soziologie und Rechtswissenschaft in Freiburg/Br., Köln, Königsberg, Basel, Hamburg und Berlin; Leiter des Cotta-Verlags
Thematischer Bezug Studienfach: Philosophie, Geschichte, Soziologie, Rechtswissenschaft
Systematik 16.1p Personen der Geschichtswissenschaft (Historiker, Archäologen) ; 4.7p Personen zu Philosophie ; 7.14p Personen zu Recht
Typ Person (piz)
Autor von 127 Publikationen
  1. Geschiedenis van de filosofie
    Störig, Hans Joachim. - Houten : Spectrum, 2010, 35. dr.
  2. Die Sprachen der Welt
    Störig, Hans Joachim. - Köln : Anaconda, 2009
  3. ...
Beteiligt an 37 Publikationen
  1. Knaurs grosses Wörterbuch der deutschen Sprache
    Hermann, Ursula. - München : Droemer Knaur, 1985
  2. Handig thuis
    Ede : Zomer & Keuning, 1984, 20. dr.
  3. ...
Thema in 1 Publikation
  1. Hans Joachim Störig ist tot
    In: Börsenblatt Bd. 179, 2012, Nr. 37: 7





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration