Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Durch eine technische Umstellung bei unserem Servicepartner wird vorübergehend statt eines Coverbildes teilweise ein Fragezeichen im Katalog angezeigt. Dies kann zurzeit nur durch Deaktivierung der Coveranzeige unter "Mein Konto" – "Einstellungen" vermieden werden.
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=129735078



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/129735078
Person Maathai, Wangari
Akademischer Grad Doktor
Professor
Geschlecht weiblich
Andere Namen Maathai, Wangari Muta
Muta Maathai, Wangari
Quelle LCAuth
Zeit Lebensdaten: 1940-2011
Land Kenia (XC-KE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Nyeri
Sterbeort: Nairobi
Beruf(e) Politikerin
Biologin
Weitere Angaben Kenian. Biologin, Umweltpolitikerin u. Frauenrechtlerin; Friedensnobelpreisträgerin 2004; Gründerin von "Green Belt Movement"; Umweltministerin 2003-2011
Thematischer Bezug Studienfach: Biologie
Systematik 16.5p Personen der Geschichte (Politiker und historische Persönlichkeiten) ; 9.5p Personen zu Soziologie, Gesellschaft, Arbeit, Sozialgeschichte
Typ Person (piz)
Autor von 4 Publikationen
  1. Die Wunden der Schöpfung heilen
    Maathai, Wangari. - Freiburg, Br. : Herder, 2012, Dt. Erstausg.
  2. Afrika, mein Leben
    Maathai, Wangari. - Köln : DuMont, [2011]
  3. ...
Beteiligt an 3 Publikationen
  1. Conflict-sensitive adaptation to climate change in Africa
    Berlin : BWV, Berliner Wiss.-Verl., 2014
  2. Die Wunden der Schöpfung heilen [Tonträger]
    Freiburg, Br. : Herder, 2012, Gekürzte Hörfassung / Nicole Scherbel
  3. ...
Thema in 6 Publikationen
  1. Bäume für Kenia
    Nivola, Claire A.. - Stuttgart : Verl. Freies Geistesleben, 2012, 1. Aufl.
  2. Afrika, mein Leben
    Maathai, Wangari. - Köln : DuMont, [2011]
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration