Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Dienstag, 28. November, öffnet die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig wegen einer Personalversammlung erst ab 13 Uhr für die Benutzung. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=132312794



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/132312794
Person Resch, Claudia
Akademischer Grad Ph. D.
Dr.
Geschlecht weiblich
Quelle Homepage (Stand: 09.08.2016): http://www.oeaw.ac.at/acdh/de/resch
Zeit Lebensdaten: 1976-
Land Österreich (XA-AT)
Geografischer Bezug Wirkungsort: Wien
Wirkungsort: München
Beruf(e) Germanistin
Philologin
Lehrbeauftragter
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Weitere Angaben Studium der deutschen Philologie, Publizistik- und Medienwissenschaft an der Uni Wien - anschließend wiss. Mitarbeiterin an der AWÖ Inst. für Computerlinguistik, seit 2012 Dozentin an der Uni Wien, Institut für deutsche Philologie - zur Zeit leitende Forscherin und Projektleiterin am Österreichischen Zentrum für Digital Humanities der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Beziehungen zu Organisationen Institut für Corpuslinguistik und Texttechnologie
Österreichische Akademie der Wissenschaften
Universität Wien
Ludwig-Maximilians-Universität München
Thematischer Bezug Digital Humanities
Computerlinguistik
Studienfach: Germanistik
Studienfach: Philologie
Studienfach: Publizistikwissenschaft
Studienfach: Kommunikationswissenschaft
Typ Person (piz)
Autor von 1 Publikation
  1. Trost im Angesicht des Todes
    Resch, Claudia. - Tübingen : Francke, 2006
Beteiligt an 1 Publikation
  1. Digitale Methoden der Korpusforschung in Österreich
    Korpusbasierte Linguistik in Österreich (Veranstaltung : 2013 : Salzburg). - Wien : Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, [2017], [1. Auflage]





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration