Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,9 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind für den Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt am Standort Frankfurt am Main ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=135977711



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/135977711
Person Kaden, Michael von
Akademischer Grad Dr.
Geschlecht männlich
Andere Namen Kadow, Michael von
Cadus, Michael de
Kaden, Michael von, der Jüngere
Kadan, Michael von
Quelle NDB/ADB-online
Provenienzmerkmal (Autogramm)
Zeit Lebensdaten: -1561
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Wirkungsort: Wittenberg
Wirkungsort: Ingolstadt
Wirkungsort: Speyer
Sterbeort: Nürnberg
Beruf(e) Jurist
Syndikusanwalt
Weitere Angaben Studierte 1523 in Wittenberg und 1534 in Ingolstadt; erhält ein Stipendium für die Fortsetzung seiner Studien in Bourges. Seit 1543 Anwalt und Prokurator der Reichsstadt Nürnberg am Reichskammergericht in Speyer; 1552 Syndikatsvollmacht; 1554 Syndikus der Stadt Windsheim
Beziehungen zu Personen Kaden, Michael von (Vater)
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration