Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Vom 3. bis 8. September 2018 bleibt der Lesesaal der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main wegen Umbaumaßnahmen geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Exilarchivs 1933–1945 sind ebenfalls geschlossen.
 

Ihre Meinung ist gefragt!

Umfrage zur Nutzung der Handbibliotheken in den Lesesälen der Deutschen Nationalbibliothek // 16. Juli bis 18. August 2018

 

Ergebnis der Suche nach: idn=172602602



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/172602602
Person Heid, Stefan
Akademischer Grad Dr. theol. habil.
Geschlecht männlich
Andere Namen Heid, Stephan (Namensform in Vorlage)
Quelle LCAuth
Wikipedia
Zeit Lebensdaten: 1961-
Land Deutschland (XA-DE); Italien (XA-IT)
Geografischer Bezug Geburtsort: Bad Homburg v.d. Höhe
Wirkungsort: Rom
Beruf(e) Kirchenhistoriker
Priester
Weitere Angaben Prof. für Liturgiegeschichte und Hagiographie am Päpstlichen Inst. für Christliche Archäologie in Rom; Prof. an der Theol. Fak. der Päpstlichen Univ. S. Tommaso; Dir. des Römischen Inst. der Görres-Gesellschaft im Campo Santo Teutonico (Vatikan)
Beziehungen zu Organisationen Istituto di Archeologia Cristiana (Rom) (Professor) (2001-)
Pontificia Università Santo Tommaso d'Aquino (Professor) (2007-)
Thematischer Bezug Studienfach: Theologie
Studienfach: Christliche Archäologie
Studienfach: Klassische Philologie
Typ Person (piz)
Autor von 6 Publikationen
  1. Wohnen wie in Katakomben
    Heid, Stefan. - Regensburg : Schnell + Steiner, 2016, 1. Auflage
  2. Zölibat in der frühen Kirche
    Heid, Stefan. - Paderborn : Schöningh, 2003, 3., korrigierte und erw. Aufl.
  3. ...
Beteiligt an 5 Publikationen
  1. Blutzeuge
    Regensburg : Schnell + Steiner, 2015, 2., korr. Aufl.
  2. Operation am lebenden Objekt
    Berlin : Be.bra-Wiss.-Verl., 2014
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration