Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Montag, 25. Juni, öffnet die Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt am Main wegen einer Personalversammlung erst ab 13 Uhr für die Benutzung. Die Ausstellung des Deutschen Exilarchivs ist von 9 bis 21:30 Uhr geöffnet.
 
Neuigkeiten Am Dienstag, 26. Juni, öffnet die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig wegen einer Personalversammlung erst ab 12 Uhr für die Benutzung. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
 

Helfen Sie uns, noch besser zu werden!
Wir entwickeln unseren Katalog weiter. Dabei sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Ihre Rückmeldung hilft uns, Ihre Wünsche bei der Weiterentwicklung unserer Dienste einzubeziehen. Teilen Sie uns mit, was Ihnen an unserem Angebot gefällt, was wir besser machen können und was Sie vermissen.
Senden Sie uns Ihre Anregungen und Kritik über das Kontaktformular.

 

Ergebnis der Suche nach: nid=100097413



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/100097413
Person Crousaz, Jean-Pierre de
Geschlecht männlich
Andere Namen Crousaz, Jean P. de (RAK-WB)
Crouzaz, Jean P. de
Crouzas, Jean P. de
Crosa, Johann P. de
Crosa, Johannes P. de
Crousaz, Jean Pierre de
Crousaz, Joannes Petrus de
Crousaz, J. P. de
Crosa, Johannes Petrus de
Crousaz de
Venator, Johannes
Crosa, Johannes Petrus de
Crouzas, Jean-Pierre de
Crousaz, Johannes Petrus de
Crousas, Jean-Pierre de
Decrosaz, Johannes Petrus
De Crousaz, Jean-Pierre
Quelle Hist.-biogr. Lex. Schweiz
HLS
Zeit Lebensdaten: 1663-1750 (Sterbedatum auch 1748)
Lebensdaten: 1663-1748
Land Schweiz (XA-CH)
Geografischer Bezug Geburtsort: Lausanne
Sterbeort: Lausanne
Beruf(e) Philosoph
Mathematiker
Weitere Angaben Schweiz. Philosoph u. Mathematiker, Studium der Philosophie und Theologie in Lausanne, Leiden und Paris, 1694-99 Diakon in Lausanne, 1699 Prof. für Philosophie u. Mathematik an d. Akademie in Lausanne, mußte Lausanne auf Grund von theologischen Streitigkeiten verlassen, 1724-1726 Prof. in Groningen, 1726-1733 Erzieher des Erbprinzen Friedrich von Hessen-Kassel, ab 1738 wieder Prof. für Philosphie in Lausanne
Mathematiker, Schweiz
Lausanner Philosoph, Mathematiker und Pädagoge, Student in Lausanne, Leiden und Paris, Prof. für Philosophie an der Akad. Lausanne, Rektor 1706-08 und 1722-24
Philosoph, Mathematiker, Schweiz
Systematik 4.7p Personen zu Philosophie ; 28p Personen zu Mathematik
Typ Person (piz)
Autor von 1 Publikation
  1. Traité de l'algebre
    Crousaz, Jean-Pierre de. - Paris : François Montalant, 1726
Maschinell verknüpft mit 1 Publikation
  1. Ästhetischer Neronismus Zur Debatte über ethische oder ästhetische Legitimation der Literatur im Jahrhundert der Aufklärung
    In: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte Bd. 63, 2.8.2017, Nr. 3, date:9.1989: 397-419





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration