Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=10019041-8



Treffer 1 von 1 < < > <



Organisationen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/10019041-8
Organisation Katholische Kirche. Österreichische Militärdiözese
Andere Namen Österreichische Militärdiözese
Militärdiözese Österreichs
Katholische Kirche. Österreichische Militärdiözese. Der Militärbischof für Österreich
Der Militärbischof für Österreich
Katholische Kirche. Österreichische Militärdiözese. Militärordinariat
Österreichisches Militärordinariat
Katholische Kirche. Österreichische Militärdiözese. Sekretariat des Militärbischofs
Katholische Militärseelsorge Österreichs
Quelle Homepage (Stand: 27.01.2016): http://www.mildioz.at
ÖAmtskal.
Land Österreich (XA-AT); Wien (XA-AT-9)
Geografischer Bezug Ort: Wien
Wirkungsraum: Österreich
Weitere Angaben Die Österreichische Militärdiözese ist als Personaldiözese strukturiert. Die Militärseelsorger haben ihren Auftrag von der Kirche und üben ihre Tätigkeit als Teil der kirchlichen Gesamtarbeit aus. Aus Gründen der Tradition der österr. Militärseelsorge sind Militärseelsorger zwar in der militärischen Struktur eingegliedert, unterstehen aber in kirchlichen Belangen dem Militärbischof. Darüber hinaus wirkt die Militärdiözese auch dort, wo österreichische Truppen für den Frieden im internationalen Einsatz stehen. Die Militärdiözese wird vom Militärbischof geleitet. Der Militärbischof ist einem Diözesanbischof gleichgestellt und gehört der Österr. Bischofskonferenz an. Als unmittelbare Instrumente für seine Leitungsaufgabe stehen ihm das Militärordinariat (oberste Dienststelle der Militärseelsorge im Bundesheer) und das Sekretariat des Militärbischofs (unmittelbare Dienststelle des Militärordinarius ohne Verankerung im Bundesheer) zur Verfügung. Seine Jurisdiktion ist mit jener des territorial zuständigen Diözesanbischofs kumulativ. Der Juriskdiktionsbereich des Militärbischofs erstreckt sich entsprechend der Apostolischen Konstitution "Spirituali Curae Militum" und den am 30. März 1989 erlassenen "Statuten des Militärordinariates der Republik Österreich" auf alle Angehörigen des Bundesheeres und der Heeresverwaltung sowie deren Familienangehörige und auf Präsenzdiener während ihres Wehrdienstes
Beziehungen zu Organisationen Administrativ übergeordnet: Katholische Kirche
Systematik 3.6a Katholische Kirche ; 8.4 Militär
Typ Religiöse Verwaltungseinheit (kiv); Religiöse Körperschaft (kir)
Beteiligt an 1 Publikation
  1. 40 Jahre Wiedererrichtung der Militärseelsorge Österreichs
    Wien : Bundesministerium für Landesverteidigung, Militärordinariat, 1996
Untergeordnet 1 Datensatz
  1. Institut für Religion und Frieden
    Religiöse Körperschaft (kir)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration