Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten

Leichte Bedienung, intuitive Suche: Die Betaversion unseres neuen Katalogs ist online! → Zur Betaversion des neuen DNB-Katalogs

 
Neuigkeiten Die 2 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=100350607



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/100350607
Person Jan, Johann Wilhelm
Akademischer Grad Prof.
Geschlecht männlich
Andere Namen Janus, Joannes Guilielmus
Jahn, Johannes Wilhelm
Janus, Johann Guilielmus
Janus, Johannes Guilielmus
Jahn, Johann Willhelm
Jahn, Joh. Willhelm
Janus, Johann Wilhelm
Ianus, Io. Guilelmus
Janus, Io. Guilelmus
Janus, Joannes Guilelmus
Jan, Joannes Guilelmus
Jan, Johannes Guilielmus
Janus, Joannes Guillelmus
Janus, Joannes Guillielmus
Janus, Johannes Guilelmus
Janus, Johannes Wilhelm
Ianus, Johannes Guilielmus
Ianus, Iohannes Guilielmus
Ianus, Io. Guil.
Janus, Iohann Guilelmus
Ianus, Ioannes Guilelmus
Ianus, Joannes Guillielmus
Ianus, Ioannes Guilielmus
Ianus, Joannes Guilielmus
Ianus, Ioannes Willelmus
Jahn, Johann W.
Iahn, Io. Guilielmus Fridericus
Jahn, Johann Wilhelm
Jan, Johann Wilhelm
Janus, Johann Wilhelm
Jahns, Johann Wilhelm
Hahn, M...
Quelle DbA
Supellex epistolica Uffenbachii et Wolfiorum = Katalog der Uffenbach-Wolfschen Briefsammlung / hrsg. u. bearb. von Nilüfer Krüger. - Hamburg : Hauswedell, 1978. 2 Bde. - (Katalog der Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg ; 8)
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Wilhelm_Jahn
Zeit Lebensdaten: 1681-1725
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Raben
Sterbeort: Wittenberg
Wirkungsort: Wittenberg
Wirkungsort: Breslau
Beruf(e) Evangelischer Theologe
Philologe
Historiker
Hochschullehrer
Gymnasiallehrer
Weitere Angaben Deutscher evangelischer Theologe; Schüler in Schneeberg; 1699 Student in Wittenberg, 1701 Magister, 1706 Adjunkt der Philosophischen Fakultät, 1708 theol. Kand., 1712 Professor für Moral in Wittenberg; 1713 Professor für Rhetorik und Poesie am Gymnasium Elisabethanum in Breslau; 1714 Professor für Geschichte an der Universität Wittenberg; 1715/16 Gelehrtenreise; 1719 Prof. theol. an der Universität Wittenberg, Dr. theol. und Stipendiatenephorus
Beziehungen zu Personen Jan, Johann (Vater)
Jan, Johann Daniel (Bruder)
Jan, Magdalena Elisabeth (Ehefrau)
Beziehungen zu Organisationen Universität Wittenberg
Elisabetanisches Gymnasium (Breslau)
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration