Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung erforderlich. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Achtung: Die Bereitstellungszeit für bestellte Medien beträgt aktuell 5 Tage!
 
Neuigkeiten Ihre Meinung ist gefragt! Wir möchten gerne von Ihnen erfahren, was Ihnen in der Deutschen Nationalbibliothek gut gefällt und was wir noch verbessern können. Teilnehmen können Sie im Zeitraum vom 2. November bis 14. Dezember 2020 über unsere Homepage – einfach auf das Logo klicken!
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=100358543



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/100358543
Person Hofmann, Carl Gottlob
Akademischer Grad Prof. et Dr. theol.
Geschlecht männlich
Andere Namen Hofmann, Carol Gottlob
Hofmann, Carolus Gottlob
Hofmann, Carl Georg (falsche Namensform in Holzmann/Bohatta)
Hofmann, Carl G. (RAK-WB)
Hofmann, Karl Gottlob (WBIS)
Hofmannus, Carl Gottlob
Hofmannus, Carolus Gottlob
Hofmannus, Carolus G.
Hofman, Carl Gottlob
Hoffmann, Carl Gottlob
Hoffmann, Carl G.
Hoffmann, Karl Gottlob
Hoffmannus, Carolus G.
Hoffmannus, Carolus Gottlob
C. G. H.
C.G.H.
D. C. G. H.
D.C.G.H.
M. C. G. H.
M.C.G.H.
Quelle LCAuth
DBA I 556,204-299
Pfarrerbuch der Kirchenprovinz Sachsen, Bd. 4, S. 268
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Gottlob_Hofmann
Zeit Lebensdaten: 1703-1774
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Schneeberg (Erzgebirgskreis)
Wirkungsort: Leipzig
Wirkungsort: Wittenberg
Sterbeort: Wittenberg
Beruf(e) Evangelischer Theologe
Hochschullehrer
Pfarrer
Generalsuperintendent
Weitere Angaben Dt. ev. Theologe; 1721: Studium in Leipzig, 1725: Magister; 1725-1739: Pfarrer an verschiedenen Kirchen in Leipzig, ab 1728: auch Assessor der Phil. Fak. Leipzig, 1739: Dr. theol. in Leipzig und Prof. theol. an der Univ. Wittenberg, auch Substitut des Generalsuperintendenten, ab 1740: Generalsuperintendent und Konsistorialassessor
Beziehungen zu Personen Hofmann, Rahel Elisabeth (2. Ehefrau)
Hofmann, Carl Friedrich (Sohn)
Pauli, Eleonore Amalie (Tochter)
Systematik 3.6p Personen zu Kirchengeschichte, Systematischer und Praktischer Theologie, Kirche und Konfession
Typ Person (piz)
Autor von 3 Publikationen
  1. Dr. Carl Gottlob Hofmann's Auslegung der Fragstücke im kleinen Katechismo Lutheri in sieben und zwanzig Buss- und Abendsmahls-Andachten ...
    Hofmann, Carl Gottlob. - Kiel : Schwers, 1853, zum 3. Male besorgt
  2. Der geistliche Bethaltar, oder Gebethbuch ...
    Hofmann, Carl Gottlob. - Leipzig : [s.n.], 1752
  3. ...
Beteiligt an 3 Publikationen
  1. Das privilegirte vollständige und vermehrte Leipziger Gesangbuch ... nebst einem Gebeth-und Communionbuche, vormals v. Vopelio, itzo aber aufs neue verb., u. durchgehends geändert, hrsg. v. Carl Gottlob Hofmann
    Leipzig : Sebastian Heinrich Barnbeck, 1758
  2. Das privilegirte vollständige und vermehrte Leipziger Gesangbuch ... nebst e. Gebeth-und Communionbuche [Der geistliche Bethaltar, oder Gebethbuch ... ausgefertiget von Carl Gottlob Hofman], vormals von Vopelio, itzo aber aufs neue verb., u. durchgehends geändert
    Leipzig : Sebastian Heinrich Barnbeck, 1752
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration