Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Montag, 25. Juni, öffnet die Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt am Main wegen einer Personalversammlung erst ab 13 Uhr für die Benutzung. Die Ausstellung des Deutschen Exilarchivs ist von 9 bis 21:30 Uhr geöffnet.
 
Neuigkeiten Am Dienstag, 26. Juni, öffnet die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig wegen einer Personalversammlung erst ab 12 Uhr für die Benutzung. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
 

Helfen Sie uns, noch besser zu werden!
Wir entwickeln unseren Katalog weiter. Dabei sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Ihre Rückmeldung hilft uns, Ihre Wünsche bei der Weiterentwicklung unserer Dienste einzubeziehen. Teilen Sie uns mit, was Ihnen an unserem Angebot gefällt, was wir besser machen können und was Sie vermissen.
Senden Sie uns Ihre Anregungen und Kritik über das Kontaktformular.

 

Ergebnis der Suche nach: nid=100869157



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/100869157
Person Rebhan, Johann
Geschlecht männlich
Andere Namen Rebhahn, Johann
Rebhan, Johannes
Rebhanius, Ianus
Rebhanius, Joannes
Rebhanius, Johannes
Rebhanus, Johannes
Quelle Matrikel des Gymnasium Casimirianum Academicum zu Coburg 1606-1803; Matrikel der Univ. Jena
Zeit Lebensdaten: 1604-1689
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Römhild
Beruf(e) Jurist
Weitere Angaben Dt. Jurist; Schüler in Eisenach, Gymnasiast in Coburg (27.2.1621 imm.); Student in Jena (1621 non iur., 1624), Altdorf (11.6.1629) und Straßburg (1630, 1637), Dr. iur. utr. dort (1637); ab 1637 Professor der Rechte und Propst bei St. Thomas in Straßburg; Pfalz-Sponheimischer Geheimer Rat; 1662 Ernennung zum Comes palatinus Caesareus
Beziehungen zu Personen Rebhan, Nicolaus (Vater)
Rebhan, Kaspar (Bruder)
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration