Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten

Leichte Bedienung, intuitive Suche: Die Betaversion unseres neuen Katalogs ist online! → Zur Betaversion des neuen DNB-Katalogs

 
Neuigkeiten Noch nicht die passende Literatur gefunden? → Book a Librarian
 
Neuigkeiten Mittwoch, 22. Mai 2024: Die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig ist wegen eines Betriebsausflug geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind bis 18 Uhr geöffnet. // Wednesday, 22 May 2024: The German National Library in Leipzig will be closed due to a staff outing. The exhibitions of the German Museum of Books and Writing will open from 10:00 to 18:00.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=100963307



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/100963307
Person Thomas, von Lampertheim
Geschlecht männlich
Andere Namen Lampertheim, Thomas von
Thomas, Lampacher
Lampacher, Thomas
Thomas, Lamparthen
Lamparthen, Thomas
Thomas, Lamparthius
Lamperther, Thomas
Thomas, de Argentina
Argentina, Thomas de
Lampertius, Thomas
Thomas, Lampertius
Thomas von Lampertsheim (falsche Schreibweise)
Lampertsheim, Thomas von (falsche Schreibweise)
Vater Thomas
Lampertius
Lamparten
Quelle VL(2), IX, 885-889
WBIS (BAMA), Fundstelle: 379,195-196
Tusculum-Lexikon
LThK; Potth.
O. HERDING, Das Testament des Hans v. Schönau (1480-1527), in: Freiburger Diözesan-Archiv 99 (1979), S. 94-172, hier S. 106/107
Zeit Lebensdaten: ca. -1502
Wirkungsdaten: 1482-1501
Land Frankreich (XA-FR); Schweiz (XA-CH); Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Gebweiler
Wirkungsort: Chur
Beruf(e) Theologe
Prior
Mönch
Weitere Angaben elsässischer Dominikaner aus Gebwiler, 1482 Prior, ab 1483 als Reformer innerhalb seines Ordens tätig, bis etwa 1501, auch "bichtvater zu der steigen", d.h. Obersteigen im Unterelsass, 1501 Vikar des Freiburger Dominikanerinnenklosters St. Katharina
zwei Ermahnungspredigten und ein Brief von ihm bilden einen Teil eines handschriftlichen Erbauungsbuches im Stadtarchiv Freiburg (Signatur B 1 Nr. 163)
stammte aus Lampertheim/Niederelsass; war vor 1475 Lektor der Theologie im Predigerkloster Gebweiler; seit 1475 Prioir in Chur; Vertreter der observanten Reformrichtung im Orden; 1482-84 Prior des Dominikanerkonvents in Gebweiler;
Nur volkssprachige Werke bekannt, vgl. die Zusammenstellung VL 9, Sp. 887f. Eine weitere, sicher nach 1502 zu datierende deutschsprachige geistliche Unterweisung in StuB Dillingen, XV 197, 60v-75
Es sind enge Kontakte zu Geiler von Kaysersberg und Wimpheling belegt, aber keine Briefe überliefert
Beziehungen zu Personen Geiler von Kaysersberg, Johannes
Wimpfeling, Jakob
Beziehungen zu Organisationen Dominikaner
Systematik 3.6p Personen zu Kirchengeschichte, Systematischer und Praktischer Theologie, Kirche und Konfession
Typ Person (piz)
Autor von 1 Publikation
  1. Thomas, von Lampertheim / ABC des Geistes
    Werk (wit)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration