Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die Deutsche Nationalbibliothek öffnet ab dem 4. Mai 2020 unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen ihre Lesesäle für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung zwingend notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=100975321



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/100975321
Person Heineccius, Johann Gottlieb
Geschlecht männlich
Andere Namen Heineccius, Gottlieb (NDB)
Heinecke, Gottlieb
Heinecius, Johann Gottlieb
Heinecius, Johannes Gottlieb
Heineccius, J. Gottl.
Heineccius, Jo. Gottlieb
Heineccius, Ioannes Gottlieb
Heineccius, Joannes Gottlieb
Heineccius, Joannes Gotliebius
Heineccius, Johannes Gottlieb
Heineccius, Johannes Gottliebius
Heineccius, Iohannes Gottlieb
Heineccius, Joannes Gottliebius
Heineccius, Joannes Gottlibius
Heineccius, Ioannes Gottlibius
Heineccius, Io. Gottl.
Heinecio, Juan
Heineccius, Jo. Gottl.
Heineccius, Io. Gottlieb
Heineccius, Io. Gottliebius
Heineccius, Johann G.
I. G. H.
Heinecio, Juan Teófilo
Eineccio, Giovanni Teofilo
Heinecke, Johann Gottlieb
Heineckius, Johannes G.
Heineccius, Ioannes Gottliebius
Heineccius, Jean Théophile
Heineccius, Jean T.
J. G. H.
Heinecke, Gottlieb
Quelle LCAuth
NDB/ADB: https://www.deutsche-biographie.de/gnd100975321.html#ndbcontent
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Gottlieb_Heineccius
Zeit Lebensdaten: 1681-1741
Land Deutschland (XA-DE); Niederlande (XA-NL)
Geografischer Bezug Geburtsort: Eisenberg (Saale-Holzland-Kreis)
Sterbeort: Halle (Saale)
Wirkungsort: Leipzig
Wirkungsort: Halle (Saale)
Wirkungsort: Frankfurt (Oder)
Wirkungsort: Franeker
Beruf(e) Jurist
Hochschullehrer
Weitere Angaben Deutscher Jurist, Professor der Philosophie und der Rechte; königlich-preußischer Hofrat; Adjunkt der Philosopischen Fakultät in Halle (Saale); 1713 Professor der Philosophie 1718 außerordentlicher Professor der Rechte, 1720 ordentlicher Professor der Rechte; 1727 Universität Frankfurt (Oder); 1733 Rückkehr nach Halle
Beziehungen zu Personen Heinecke, Johann Michael (Vater, Lehrer) (1645-1693)
Heineccius, Johann Michael (Bruder)
Heineccius, Johann Christian Gottlieb (Sohn)
Stryk, Samuel (Lehrer)
Thomasius, Christian (Lehrer)
Beziehungen zu Organisationen Universität Halle (Saale)
Universiteit van Friesland (Professor) (1723)
Systematik 7.14p Personen zu Recht
Typ Person (piz)
Autor von 4 Publikationen
  1. Akademische Reden über die Elementa iuris civilis
    Heineccius, Johann Gottlieb. - Goldbach : Keip, 1998, 3. und verb. Aufl., Nachdr. der Ausg. Frankfurt am Main, Garbe, 1766
  2. Grundlagen des Natur- und Völkerrechts
    Heineccius, Johann Gottlieb. - Frankfurt am Main : Insel-Verl., 1994, 1. Aufl.
  3. ...
Beteiligt an 1 Publikation
  1. Iacobi Cviacii Ic. Clarissimi Observationvm Et Emendationvm Lib. XXVIII
    Cujas, Jacques. - Halae : Impensis Orphanotrophei, 1737
Thema in 1 Publikation
  1. Johann Gottlieb Heineccius
    Wardemann, Patricia. - Frankfurt, M. : Lang, 2007





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration