Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Geänderte Servicezeiten ab 1. März 2019 an der Information in Frankfurt am Main: Montag bis Freitag von 9–12 Uhr und 13–18 Uhr , Samstag von 10–16 Uhr // Changes to service hours as of 1 March 2019 at the Information desk in Frankfurt am Main: Monday to Friday: 9:00–12:00 and 13:00–18:00, Saturday: 10:00–16:00
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=101139861



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/101139861
Person Goldammer, Leo
Geschlecht männlich
Andere Namen Hans Sachs (Pseudonym) (Vereinsname im Literarischen Sonntagsverein Tunnel über der Spree)
Sachs, Hans (Pseudonym) (Vereinsname im Literarischen Sonntagsverein Tunnel über der Spree)
Goldammer, Leopold
Quelle Deutsches Literaturarchiv, Kallias: http://www.dla-marbach.de/opac_kallias
Zeit Lebensdaten: 1813-1886

Wirkungsdaten: 1850-1886
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Berlin
Wirkungsort: Berlin
Beruf(e) Bäcker
Schriftsteller
Weitere Angaben Mitglied im Literarischen Sonntagsverein Tunnel über der Spree von 1850 bis 1886, dort legte L. Goldammer mindestens 23 Werke ("Späne") vor. Er war der Vorsitzende des Vereins ("Haupt") vom Dezember 1879 bis November 1883 und vom Oktober 1885 bis März 1886, sowie der Stellvertreter des Vorsitzenden ab November 1883. - Außerdem war L. Goldammer Mitglied im Rütli, einer Abzweigung des 'Tunnel'. - Er war neben seinen Berufen als Bäcker und Hefehändler auch als Stadtwachtmeister, Hilfsschreiber und Literat tätig.
Beziehungen zu Organisationen Literarischer Sonntagsverein (Tunnel über der Spree) (Berlin) (1850-1886)
Rütli (Berlin)
Typ Person (piz)
Autor von 1 Publikation
  1. Hie Welf!, Hie Waiblingen!
    Goldammer, Leo. - [s. l.] : [s. n.]Berlin ( : Schiementz), 1860, [Privatdr.]
Beteiligt an 1 Publikation
  1. Von einem Siege des Gewissens
    Rosegger, Peter. - Berlin : Schriftenvertriebsanstalt, [1920]





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration