Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Mittwoch, dem 21. November (Buß- und Bettag) bleibt die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind ebenfalls geschlossen. // The German National Library in Leipzig will be closed on Wednesday 21 November 2018. The Exhibitions of the German Museum of Books and Writing will be closed as well.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=1013524691



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/1013524691
Person H̱ān, Ġulām Muṣt̤afā
Akademischer Grad Prof. Dr./Ḍākṭar, PhD, D.Litt, SI (Sitārah-i Imtiyāz, Pakistan, übers. "Star of Excellence")
Andere Namen Ġulām Muṣt̤afā H̱ān
Muṣt̤afā H̱ān, Ġulām
Ġulām-Muṣt̤afā H̱ān
H̱ān, Ġulām-Muṣt̤afā
H̱āṉ, Ġulām Muṣt̤afā
H̱āṉ, Ġulām-Muṣt̤afā
G̲h̲ulām Muṣt̤afá K̲h̲ān
K̲h̲ān̲, G̲h̲ulām Muṣt̤afā
Zeit Lebensdaten: 1912-2005
Land Indien (XB-IN); Pakistan (XB-PK)
Geografischer Bezug Geburtsort: Jabalpur, Madhya Pradesh, Indien
Sterbeort: Hyderabad, Provinz Sindh, Pakistan
Beruf(e) Schriftsteller
Linguist
Literaturwissenschaftler
Sufi
Weitere Angaben Indisch-pakistanischer Linguist und Literaturwissenschaftler (Urdu und Pers.), auch Schriftsteller, Übersetzer und Kritiker; Sūfī des Naqšbandī-Ordens; er machte an der Aligarh Muslim Univ. seinen M.A. in Urdu-Literatur und Pers. und erlangte dort 1947 seinen PhD mit einer Dissertation über Ḥasan Ġaznawī; 1959 verlieh ihm die Nagpur/Nāgpūr Univ., Indien, einen D.Litt; Lektor am King Edward College, Amrawati; lehrte dann am Urdu College, Karatschi; "head of the department of Urdu" an der Univ. of Sindh bei Hyderabad
Beziehungen zu Organisationen University of Sind
Naqšbandiyya
Thematischer Bezug Studienfach: Urdu und Persisch
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration