Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=1018362827



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/1018362827
Person Montfort, Johann Hugonis de
Geschlecht männlich
Andere Namen Montfort, Johann Hugo von
Montfort in Tettnang und Rotenfels, Johann Hugonis von
Montfort, Johannes Hugonis de
Hug, Johannes, de Montfort
Hugonis, Johannes, de Montfort
Hug, Hans, de Montfort
Quelle Landesbibliographie Baden-Württemberg, Europ. Stammtafeln Bd. N.F. XII, Taf. 55
Zeit Lebensdaten: 1440-1505
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Wirkungsort: Neuburg
Beruf(e) Adel
Weitere Angaben illegitimer Sohn des Grafen Hugo XIII. von Montfort-Tettnang zu Rotenfels, Pfarrer in Neuburg
studierte in Wien (1464), Basel (1465) und Bologna (1482). Clericus Constant. dyoc., 1463-69 rector ecclesie in Nuburg in dec. Mundrachingen (Neuburg), wo er 1470 resignierte. Aufenthalte in Venedig, Rom, Strassburg, Köln und Ravensburg.
Systematik 16.5p Personen der Geschichte (Politiker und historische Persönlichkeiten)
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration