Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,9 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind für den Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt am Standort Frankfurt am Main ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
Neuigkeiten Das Ad-hoc-Bereitstellungssystem steht am 24. und 25. Mai in Frankfurt und Leipzig nicht zur Verfügung. In dieser Zeit ist die Nutzung von bestellten elektronischen Publikationen nicht möglich.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=102451796



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/102451796
Person Grünwald, Martin
Akademischer Grad Magister
Geschlecht männlich
Andere Namen Grünewald, Martin
Gruenewald, Martin
Grünwald, Martinus
Grünwald, Mertyn
M. G.
Quelle LCAuth
DbA I 431,195-212;II 488,343-344
Pfarrerbuch Sachsen
ADB: https://www.deutsche-biographie.de/sfz24245.html#adbcontent
Supellex epistolica Uffenbachii et Wolfiorum = Katalog der Uffenbach-Wolfschen Briefsammlung / hrsg. u. bearb. von Nilüfer Krüger. - Hamburg : Hauswedell, 1978. 2 Bde. - (Katalog der Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg ; 8)
Zeit Lebensdaten: 1664-1716
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Zittau
Sterbeort: Zittau
Wirkungsort: Bautzen
Wirkungsort: Lückendorf
Wirkungsort: Zittau
Beruf(e) Pfarrer
Pädagoge
Gymnasiallehrer
Archidiakon in Zittau
Weitere Angaben Dt. ev.-luther. Theologe und Pädagoge; 1682 Schüler am Gymnasium in Zittau; 1687 Student in Leipzig; 1690 Konrektor in Bautzen, 1698 Begründer eines Waisenhauses in Bautzen; 1699 ordiniert, Katechet in Zittau und Pastor in Lückendorf; 1710 Mittagsprediger und 1715 Archidiakon an St. Johannis in Zittau
Herausgeber des Zittauer Gesangbuches
Beziehungen zu Personen Grünwald, Sophia Magdalena (Ehefrau)
Grünwald, Christian Gottlieb (Sohn)
Systematik 3.6p Personen zu Kirchengeschichte, Systematischer und Praktischer Theologie, Kirche und Konfession
Typ Person (piz)
Autor von 3 Publikationen
  1. Martini Grünwalds Erste Buchstaben der christlichen Lehre ...
    Grünwald, Martin. - Löbau : Andr. Friedr. Bernhardi, (1752), 6. Aufl.
  2. Die Hochgesegnete Vermählung des Theuren Printzen Irenii mit der Himmlischen Prinzessin Pietas, Solte Nach der ... Geburth Des ... Friderici Augusti, Hertzogs zu Sachsen, ... Chur-Printzens/ ... Vermittelst einer Vocal- und Instrumental-Music ... 1697 ... repraesentiren Die Studirende Jugend der Evangelisch Schule in Budißin
    Grünwald, Martin. - Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 1697
  3. ...
Beteiligt an 3 Publikationen
  1. M. G. andächtiger Seelen vollständiges Gesangbuch, darinnen der Kern der schönsten Lieder ... deren sich ein frommer Christ bei öffentlichem Gottesdienste in Königl. und Herozogl. Sächs. Landen, besonders Ober-Lausitz... bedienen kann
    Zittau : in der J. D. Schöpsischen Buch- und Kunsthandlung, 1835
  2. Martin Luthers kleiner Katechismus mit den Fragstücken
    Luther, Martin. - Zittau : WaisenhausZittau ( : Gottlieb Benjamin Franke), 1786, jetzo von neuem und etwas verm. hrsg., zum 10. Mal gedr.
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration