Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung erforderlich. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Achtung: Die Bereitstellungszeit für bestellte Medien beträgt aktuell 5 Tage!
 
Neuigkeiten Ihre Meinung ist gefragt! Wir möchten gerne von Ihnen erfahren, was Ihnen in der Deutschen Nationalbibliothek gut gefällt und was wir noch verbessern können. Teilnehmen können Sie im Zeitraum vom 2. November bis 14. Dezember 2020 über unsere Homepage – einfach auf das Logo klicken!
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=1024700046



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/1024700046
Person Kulick, Andreas
Akademischer Grad Dr.
Geschlecht männlich
Andere Namen Kulick, Andreas Johannes (Vollständiger Name)
Quelle Internet (Stand: 10.12.2015): http://www.lcil.cam.ac.uk/people/dr-andreas-kulick
Vorlage
Zeit Lebensdaten: 1982-
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Heidelberg
Beruf(e) Jurist
Weitere Angaben PhD, Eberhard Karls University Tübingen, 2011. Assistant Professor (wissenschaftlicher Assistent), Chair of Constitutional Law, European Law and Public International Law. Senior research fellow in public international law and German and comparative constitutional law, Faculty of Law of the University of Tübingen.
Typ Person (piz)
Autor von 6 Publikationen
  1. Horizontalwirkung im Vergleich
    Kulick, Andreas. - Tübingen : Mohr Siebeck, [2020]
  2. Syria and the Humanitarian Reprisal : President Trump’s Poisonous Gift to International Law?
    Kulick, Andreas. - Berlin : Fachinformationsdienst für internationale und interdisziplinäre Rechtsforschung Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, 2018
  3. ...
Beteiligt an 1 Publikation
  1. Der Terrorist als Feind?
    Der Terrorist als Feind? Personalisierungstendenzen im Polizei- und Völkerrecht (Veranstaltung : 2019 : Köln). - Tübingen : Mohr Siebeck, [2020]





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration