Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,9 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind für den Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt am Standort Frankfurt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus. *** Ab Mittwoch, 1. Juni 2022 entfällt die Pflicht zur Reservierung eines Lesesaalplatzes auch in Frankfurt. ***
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=1032139404



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/1032139404
Person Kehr, Georg Jacob
Geschlecht männlich
Andere Namen Kehr, Georgius Jacobus
Kehr, Georg Jakob (WBIS)
Ker, Georg Jakov
Ker, Georgij Jakovlevič
Kehr, Georgij Jakovlevitj
Kehr, Georg Jakob
Quelle DbA I 634,345-346
Russian and Soviet Union Biographical Archive R 231,126-133
Wikipedia: https://fr.wikipedia.org/wiki/Georg_Jacob_Kehr
Supellex epistolica Uffenbachii et Wolfiorum = Katalog der Uffenbach-Wolfschen Briefsammlung / hrsg. u. bearb. von Nilüfer Krüger. - Hamburg : Hauswedell, 1978. 2 Bde. - (Katalog der Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg ; 8)
Zeit Lebensdaten: 1692-1740
Wirkungsdaten: -1734
Land Deutschland (XA-DE); Russland (XA-RU)
Geografischer Bezug Geburtsort: Schleusingen
Sterbeort: Sankt Petersburg
Wirkungsort: Halle (Saale)
Wirkungsort: Leipzig
Wirkungsort: Sankt Petersburg
Beruf(e) Orientalist
Übersetzer
Numismatiker
Professor für orientalische Sprachen in Leipzig und St. Petersburg
Weitere Angaben Dt. Orientalist; 1713 Student in Halle, 1722 Magister in Leipzig; 1725 in Polen; 1727 in Leipzig Lektor für oriental. Sprachen und 1729 Übersetzer des Rates; wirkte seit 1732 in St. Petersburg, u.a. im Dienst des russischen Vizekanzlers als Übersetzer für auswärtige Angelegenheiten in arab., pers. und türk. Sprache
Beziehungen zu Organisationen Institut vostokovedenija (Moskau). Sankt-Peterburgskoe otdelenie
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration