Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Mittwoch, dem 21. November (Buß- und Bettag) bleibt die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind ebenfalls geschlossen. // The German National Library in Leipzig will be closed on Wednesday 21 November 2018. The Exhibitions of the German Museum of Books and Writing will be closed as well.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=1032936932



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/1032936932
Person Abū-Ġudda, ʿAbd-al-Fattāḥ
Geschlecht männlich
Andere Namen ʿAbd-al-Fattāḥ Abū-Ġudda
ʿAbd-al-Fattāḥ Ibn-Muḥammad Ibn-Bašrīr Abū-Ġudda al-Ḥalabī
Ebu Gudde, Abdulfettâh
Abū Ghuddah, ʿAbd al-Fattāḥ
Abū Ġudda, ʿAbd al-Fattāḥ
ʿAbd al-Fattāḥ Abū Ġudda
Quelle Wikipedia: http://ar.wikipedia.org/wiki/%D8%B9%D8%A8%D8%AF_%D8%A7%D9%84%D9%81%D8%AA%D8%A7%D8%AD_%D8%A3%D8%A8%D9%88_%D8%BA%D8%AF%D8%A9
LCAuth
Zeit Lebensdaten: 1917-1997
Land Syrien (XB-SY)
Geografischer Bezug Geburtsort: Aleppo
Sterbeort: Riad
Beruf(e) Islamwissenschaftler
Hochschullehrer
Weitere Angaben studierte u.a. an der Fak. für Šarīʿa der al-Azhar-Univ. in Kairo, wo er 1948 einen Abschluss machte; machte 1950 einen weiteren Abschluss, diesmal an der Fak. für arab. Sprache der al-Azhar-Univ.; wurde Lehrer für islam. Erziehung an Schulen Aleppos, dann lehrte er an der Fak. für Šarīʿa der Univ. Damaskus; 1966-67 in politischer Haft in Syrien, woraufhin er an der Univ. "al-Imām Muḥammad Ibn-Saʿūd" in Riyāḍ (Saudi-Arabien) lehrte
Lebensdaten: 1917-1997
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration