Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Mittwoch, dem 21. November (Buß- und Bettag) bleibt die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind ebenfalls geschlossen. // The German National Library in Leipzig will be closed on Wednesday 21 November 2018. The Exhibitions of the German Museum of Books and Writing will be closed as well.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=103465702X



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/103465702X
Person Buchholz, Paul
Akademischer Grad Dr.
Geschlecht männlich
Andere Namen Buchholz, P.
Buchholz, Peter (falsche Namensform)
Zeit Lebensdaten: 1837-1892
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Bomst
Sterbeort: Emden
Wirkungsort: Breslau
Wirkungsort: Emden
Wirkungsort: Märkisch-Friedland
Wirkungsort: Stargard
Beruf(e) Rabbiner
Weitere Angaben Lt. Wikipedia auch als Peter Buchholz geführt; 1873/75 bis 1892: Rabbiner Dr. Peter Buchholz (geb. 1837 in Babimost [Bomst], Provinz Posen, gest. 1892 in Emden; ab 1854 Rabbinerausbildung am Jüdisch-Theologischen Seminar in Breslau, Promotion 1863 in Leipzig; 1863 Rabbiner in Märkisch-Friedland (Mirosławiec, westpreuß. Regierungsbezirk Marienwerder), 1867 Rabbiner in Stargard in Pommern (Stargard Szczeciński), 1873 zum Landesrabbiner von Ostfriesland und Osnabrück mit Sitz in Emden gewählt, erst am 2. April 1875 in sein Amt eingeführt; nach 1882 auch für den Landrabbinatsbezirk Stade zuständig, 1875-1892 Landrabbiner über die Landdrosteien Aurich und Osnabrück in Emden.
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration