Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die mehr als 1,3 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung zwingend notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=1037501659



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/1037501659
Person Eckermann, David Christoph
Andere Namen Eckermann, Christoph David
Eckermannus, Dav. Christoph.
Quelle Schade, Herwarth von: In Hamburg die größte Hoffnung auf Erfolg. Hamburgs Buchhandlungen, Verlage und Druckereien im 19. Jahrhundert, Herzberg 1996, S. 22. Colshorn, H.: Hamburgs Buchhandel im 18. Jahrhundert, in: Börsenblatt für den deutschen Buchhandel, Frankfurter Ausg., Nr.25, 30. März 1973
Zeit Lebensdaten: 1731-1814
Land Sonstiges Ausland, Unbekanntes Land (ZZ)
Geografischer Bezug Wirkungsort: Hamburg (1771-1809)
Beruf(e) Verlag
Drucker
Weitere Angaben Aus Mecklenburg. Wurde 1771 Hamburger Bürger und übernahm die von Conrad Königs Witwe und ihrem Sohn Cornelius Conrad König (gest. 1771) gemeinsam betriebene Offizin, in der er zuvor als Faktor tätig war. 1774 heiratete er die Witwe von Cornelius Conrad König. Er betrieb die Druckerei bis 1809. 1810 firmierte sie dann als Eckermann & Gottfried
Beziehungen zu Organisationen Conrad König Erben (Vorgängerinstitution der Druckerei)
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration