Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung erforderlich. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Achtung: Die Bereitstellungszeit für bestellte Medien beträgt aktuell 5 Tage!
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=1037771176



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/1037771176
Person Hesse, Hedwig
Geschlecht weiblich
Andere Namen Bachur, Hedwig (Früherer Name)
Zeit Lebensdaten: 1880-1942
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Berlin
Sterbeort: Riga
Weitere Angaben Buchbesitz: Privatbibliothek Hedwig Hesse
Deutsche Jüdin, die bis zu ihrer Deportation nach Riga am 19.01.1942 in der Helmstedter Str. 5 in Berlin-Charlottenburg wohnte, im August 1942 wurde sie in Riga ermordet, seit 09.04.2010 befindet sich ein Stolperstein vor ihrem letzten Wohnhaus in Berlin, ihre Privatbücher zeigen das Exlibris "Aus meiner Bücherei Hedwig Hesse", das Adolf Behrmann !1028789734! (Berliner Designer, der zwischen 1906 und 1933 wirkte) gestaltete
Bezug zu Werken Behrmann, Adolf: Exlibris (groß, Hesse, Hedwig), 01
Behrmann, Adolf: Exlibris (klein, Hesse, Hedwig), 02
Typ Person (piz)
Beteiligt an 2 Publikationen
  1. Behrmann, Adolf / Exlibris (groß, Hesse, Hedwig), 01
    Provenienzmerkmal (wip)
  2. Behrmann, Adolf / Exlibris (klein, Hesse, Hedwig), 02
    Provenienzmerkmal (wip)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration