Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Aufgrund der Corona-Pandemie bleiben die Benutzungsbereiche der Deutschen Nationalbibliothek bis auf Weiteres, voraussichtlich bis Sonntag, 7. März 2021 geschlossen. Bestellungen von Medien werden in dieser Zeit nicht bearbeitet. Alle Informationen dazu finden Sie auf unserer Homepage.
 
Neuigkeiten Die mehr als 1,3 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=104221933



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/104221933
Person Cornarius, Stephan
Andere Namen Cornarius, Stephanus
Cornarius, Stefan
Horn, Stephan
Horn, Stefan
Quelle Merz, Johannes: Georg Horn (1542-1603) und seine Historia über die Reformation in Hammelburg, S. 152ff; Ludwig, G.: Ehre Des Hoch-Fürstlichen Casimiriani Academici In Coburg. Th. 2, Coburg 1729, S. 116ff; Matrikel des Gymnasium Casimirianum Academicum zu Coburg, Würzburg 1958; Matrikel der Univ. Jena
Zeit Lebensdaten: 1581-1633
Geografischer Bezug Geburtsort: Hammelburg
Wirkungsort: Coburg
Beruf(e) Jurist
Weitere Angaben Dt. Jurist und Dichter; Schüler in Leipzig und Bautzen; 1600-1603 Student in Jena; Sachs.-Coburgischer Kammersekretär und Scholarch, seit 1625 Geheimer Rat; Sohn des Pfarrers Georg Horn (1542-1603); verheiratet ab 1608 mit Elisabeth Dinckel (geb. Dalwich), ab 1625 mit Amalia Walz (geb. Körner)
Beziehungen zu Personen Horn, Georg (Vater)
Cornarius, Jeremias (Bruder)
Cornarius, Elisabeth (erste Ehefrau)
Cornarius, Andreas Stephan (Sohn)
Typ Person (piz)

Exemplarbezogene Daten stehen derzeit nicht zur Verfügung. Die Online-Bestellung von Medien ist deshalb nicht möglich.





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration