Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=104285885



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/104285885
Person Feustking, Johann Heinrich
Geschlecht männlich
Andere Namen Feustking, Johannes Heinrich
Feustking, Johannes Henricus
Feustking, Jean Henry
Feustkingius, Johannes Heinricus
Feustkingus, Johannes Heinricus
Feustkingius, Joannes Heinricus
Feustkingius, Johannes Henricus
Feustkingus, Johannes Henricus
Feustkingius, Joannes Henricus
Feustkingus, Joannes Henricus
Feustkingius, Ioannes Henricus
F. G. S. S.
Quelle DbA I 316, 351-365; III 238, 208
Graf, Herrmann: Anhaltisches Pfarrerbuch
ADB: https://www.deutsche-biographie.de/sfz15950.html#adbcontent
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Heinrich_Feustking
Supellex epistolica Uffenbachii et Wolfiorum = Katalog der Uffenbach-Wolfschen Briefsammlung / hrsg. u. bearb. von Nilüfer Krüger. - Hamburg : Hauswedell, 1978. 2 Bde. - (Katalog der Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg ; 8)
Zeit Lebensdaten: 1672-1713
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Barsbüttel-Stellau
Sterbeort: Gotha
Wirkungsort: Rostock
Wirkungsort: Wittenberg
Wirkungsort: Jessen (Elster)
Wirkungsort: Kemberg
Wirkungsort: Zerbst/Anhalt
Wirkungsort: Gotha
Beruf(e) Evangelischer Theologe
Pfarrer
Superintendent
Hofprediger
Hochschullehrer
Professor der Theologie in Wittenberg
Oberkonsistorialrat in Gotha
Kirchenrat in Gotha
Weitere Angaben Dt. ev. Theologe; Student in Rostock und Wittenberg; 1692 Mag. phil. und 1698 Dr. theol.; 1697 Superintendent in Jessen; 1702 Propst zu Kemberg; 1706 Kirchenrat, Oberhofprediger und Superintendent in Zerbst; 1709 Prof. theol. in Wittenberg; 1711 Oberhofprediger, Oberkonsistorialrat und Kirchenrat in Gotha
Beziehungen zu Personen Feustking, Johann (Großvater)
Feustking, Magdalena Elisabeth (Ehefrau)
Feustking, Friedrich Christian (Bruder)
Systematik 3.6p Personen zu Kirchengeschichte, Systematischer und Praktischer Theologie, Kirche und Konfession
Typ Person (piz)
Autor von 2 Publikationen
  1. Gynaeceum haeretico fanaticum oder Historie und Beschreibung der falschen Prophetinnen, Quäkerinnen, Schwärmerinnen und andern sectirischen und begeisterten Weibes-Personen
    Feustking, Johann Heinrich. - München : Iudicium, 1998, Nachdr. der Ausg. Frankfurt und Leipzig, Zimmermann, 1704 / Elisabeth Gössmann (Hg.)
  2. Jessenisches Mord-Gewinsele Bey der Blutigen Leiche Des Am dritten Weyh-Nachts-Feyertage Anni 1699. Grausam ermordeten Herrn Erhard Hennigs/ Rahts-Verwandtens/ auch belehnten Ambts-und Stadt-Richters in Jessen
    Feustking, Johann Heinrich. - Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 1700





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration