Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung zwingend notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=104294752



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/104294752
Person Drechsler, Johann Gabriel
Akademischer Grad Magister
Andere Namen Drechssler, Johannes Gabriel
Dressler, Johann Gabriel
Drechßler, Gabriel
Drechssler, Johann Gabriel
Drechßler, Johann Gabriel
Drechßler, Johannes Gabriel
Drechsler, Gabriel
Drechsler, Johannes Gabriel
Drechßler, Joh. Gabriel
Chressulder (Pseudonym)
Drechslerus, Johannes Gabriel
Drechsler, Johannes Gabriel
Chressulder, ... (Pseudonym)
Drechßler, Joan-Gabriel
Drechsler, Johann G.
Drechsler, J. G.
Drechslerus, Jo. Gabrielus
Drechszler, Joh. Gabr.
Drechsßler, Johannes Gabriel
Drechsler, Jo. Gabr.
Quelle DbA
(PND, DBI 2. Ausg., BLC)
Zeit Lebensdaten: -1677
Geografischer Bezug Geburtsort: Wolkenstein (Erzgebirgskreis)
Wirkungsort: Leipzig
Wirkungsort: Halle (Saale)
Beruf(e) Gymnasiallehrer
Kirchenlieddichter
Weitere Angaben Dt. Philosoph, Theologe und Pädagoge; Student und Dozent an der Univ. Leipzig; Lehrer (Tertius) am Gymnasium Halle/Saale
Geb. in Wolckenstein bei Meissen; Pädagoge, Liederdichter; Mag. Philosophiae, Baccal. Theol. u. Lehrer am Gymnasium in Halle
Beziehungen zu Personen Drechsler, Dorothea Christina (Ehefrau)
Typ Person (piz)
Autor von 3 Publikationen
  1. Kinnôr le-Dāwid, sive de Cithara Davidica
    Drechsler, Johann Gabriel. - [S.l.] : [s.n.]Lipsiae ( : Colerianus), 1712
  2. Bitteres Witwen-Weh mit göttlichem Trost versüsset, Das ist: Bewegliche Ausführung des vielfältigen Creutzes, Elendes und Jammers ...
    Drechsler, Johann Gabriel. - Leipzig : Johann Christian Körner, 1698, Nunmehro zum 3. mahl gedruckt
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration